Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 01.09.2018
15.00 WJB gegen HSG Eider Harde 2
16:00 WJE gegen HSG Marne/Brunsbüttel
17:00 WJA gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve
19:00 1. Herren gegen SG Hamburg-Nord

So. 02.09.2018
15:00 1. Damen gegen TSV Lindewitt
17:00 2. Herren gegen SG Bordesholm / Brügge 2

Fr. 07.09.2018
19:00 MJC 1 gegen MTV Herzhorn 2

So. 09.09.2018
11:30 MJA gegen HSG Hohe Geest
13:30 WJD gegen HSG Marne/Brunsbüttel
14:00 MJE gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve

Sa. 15.09.2018
15:00 3. Herren gegen TuRa Meldorf

So. 16.09.2018
13:30 MJC 2 gegen TuRa Meldorf
14:00 MJB gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
15:15 MJD gegen TSV Nord Harrislee
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Personeller Umbruch in der “Ersten Herren”

28.04.2015

5 Spieler sowie das Trainergespann verlassen nach der Saison die „Erste“

Im Spiel gegen den TV Fischbek hat nicht nur das Trainergespann um Jens Timm (siehe Interview) und Co-Trainer Ralf Seefeldt seinen letzten Einsatz, auch für eine Reihe an Spielern endet mit dem Schlusspfiff im letzten Saisonspiel ihre Zeit in der “Ersten Herren” des MTV Herzhorn. Mit Sven “Hermann” Hesse, Stephan Hinrichs, Jörn Burghauser, Arne Clasen und Tjark Bernhard verlassen fünf langjährige Spieler die Mannschaft.

 

Beim ehemaligen Kapitän Hesse kann man schon seit einiger Zeit von einem Abschied auf Raten sprechen. Zwar versuchte der Kreisläufer immer, wieder in das Training bzw. Spielgeschehen einzusteigen, doch zwang ihn seine lädierte Schulter wieder und wieder zu langen Pausen. In den letzten beiden Spielzeiten absolvierte er so nur eine Handvoll Partien. Zum Jahreswechsel unterzog sich der Itzehoer wiederholt einer Operation, doch auch diese brachte nicht die gewünschten Ergebnisse. Daraus zog der langjährige Kapitän der “Ersten” die Konsequenzen und beendet nach der Saison seine aktive Karriere.

 

Bei seinem Nachfolger im Kapitänsamt Stephan Hinrichs sind es zunehmende berufliche Verpflichtungen, welche einem Weiterspielen im Wege stehen. Durch seinen Job bei einem großen Zementhersteller ist der Halblinke unter der Woche zunehmend viel unterwegs. Dies verhindert  eine regelmäßige Beteiligung am Mannschaftstraining, weshalb Hinrichs zu dem Schluss gekommen ist, den Handballsport nach dieser Spielzeit erst einmal ruhen zu lassen. Der Glückstädter bleibt dem MTV allerdings weiterhin durch seine Tätigkeiten im Handballvorstand erhalten.

 

Routinier Arne Clasen erklärte sich vor der Saison bereit, die von Christian Fahl hinterlassene Lücke auf Rechtsaußen zu schließen. Der eigentliche Ur-Herzhorner, welcher einige Jahre nicht für den MTV aktiv war, brachte sich noch einmal in Form und verstärkte als einziger Linkshänder das Team. Nach erreichtem Klassenerhalt hat der Wahlkieler beschlossen, aufgrund von mehreren körperlichen Blessuren (u.A. Knie, Schulter) seine Handballschuhe wieder in die Ecke zu stellen und sein Engagement nach der Saison zu beenden.

 

Bei Jörn Burghauser ist es ebenfalls der Körper, welcher ihn dazu zwingt, einen Schritt kürzer zu treten. Der Abwehrspieler war in der laufenden Spielzeit mehrere Monate verletzt (u.A. Innenbandriss im Ellenbogen) und entschied sich aufgrund dessen in der nächsten Saison ins zweite Glied zurückzutreten und seinem Körper so Zeit zur Regeneration zu geben. Ganz auf Handball verzichten war allerdings keine Option für ihn und so unterstützt er in der kommenden Saison die in weiten Teilen neuformierte “Zweite Herren”.

 

Ähnliches wie bei Stephan Hinrichs gilt auch für Tjark Bernhard. Der Torhüter tritt aufgrund beruflicher Verpflichtungen und des damit verbundenen Zeitmangels einen Schritt zurück. Die Handballschuhe an den Nagel hängen wird der 31-jährige trotzdem nicht. Bernhard wird dem MTV Herzhorn ebenfalls erhalten bleiben und nach mehreren Jahren im Tor der “Ersten Herren” zukünftig das Tor der zweiten Herrenmannschaft um Neu-Trainer Matthias Körner hüten.

 

Wie eingangs schon erwähnt beendet auch Ralf “Rallo” Seefeldt sein Engagement als Co-Trainer nach der Spielzeit. Der Ur-Herzhorner, welcher durch Beruf und Familie ebenfalls sehr eingespannt ist, bildete in den letzten Jahren das Trainergespann mit Jens Timm und half der Mannschaft öfter noch aktiv auf dem Feld aus. Ganz den Handball beiseitelegen kann der Linkshänder allerdings auch  nicht und so steht ein weiteres, gelegentliches Auftreten in der “Zweiten Herren” im Raum.



Dieser Artikel wurde 2037 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher

Verwandte Themen

1. Herren, Abschiedsinterview mit Jens Timm
1. Herren, MTV lässt Titel liegen
1. Herren, Letztes Saisonspiel
1. Herren, Auswärtspartie HSG Tarp/Wanderup 2
1. Herren, MJB – Ein souveräner Sieg im letzten Saisonspiel

Aktuelle Ergebnisse
SG Bordesholm/Brügge -vs- WJB
06.05.18-11:00; Ergebniss: 0 : 2
SG Bordesholm / Brüg -vs-
06.05.18-12:30; Ergebniss: 24 : 15
1. Damen -vs- TuS Esingen
05.05.18-18:00; Ergebniss: 26 : 30
HSG Schülp/Westerrö -vs- 1. Herren
05.05.18-16:00; Ergebniss: 34 : 29
TSV Büsum -vs- MJC 2
29.04.18-17:00; Ergebniss: 33 : 43
-vs- HSG Weddingstedt/He/D
29.04.18-15:15; Ergebniss: 2 : 0
WJE -vs- HSG Marne/Brunsbütte
29.04.18-15:00; Ergebniss: 17 : 14
HSG Marne/Brunsbütte -vs- MJB
29.04.18-16:30; Ergebniss: 28 : 26
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login