Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 17.11.2018
14:30 WJE gegen HSG Störtal Hummeln
15:00 MJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
16:00 2. Herren gegen SVT Neumünster
16:00 WJD gegen TSV Büsum
18:00 1. Damen gegen HC Treia/Jübek

So. 18.11.2018
13:00 MJC 1 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
14:00 MJB gegen HSG Störtal Hummeln
14:45 MJC 2 gegen SG WIFT Neumünster
16.00 WJB gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

Sa. 24.11.2018
17:00 1. Herren gegen TuS Esingen

So. 25.11.2018
14:00 MJD gegen HG OKT
15:15 WJA gegen HSG Hohe Geest
17:00 MJA gegen SW Elmschenhagen
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Auswärtssieg in Ellerbek

15.12.2015

Am Sonntag, den 13.12 ging es für die Erste zum Derby nach Ellerbek. Die Partie stand in diesem Jahr allerdings unter ungewohnten Vorzeichen. Die Herzhorner fuhren als kleiner Favorit zum TSV. Die Ellerbeker, die in den letzten Jahren immer in der oberen Tabellenhälfte zu finden waren, sind dieses Jahr, für viele völlig überraschend, auf dem letzten Platz und konnten lediglich 2 Siege aus 12 Spielen verbuchen.

Im Herzhorner Lager musste auf Jannes Timm verzichtet werden, welcher momentan noch mit den Folgen eines zu frühen Trainingseinstiegs nach einer Lungenentzündung aussetzen muss.

Das Spiel wurde durch die beiden gut arbeiteten Abwehrreihen geprägt. Ellerbek erwischte den besseren Start und lag nach 8 Minuten mit 4:1 in Front. Den ersten Ausgleich schafften die Herzhorner durch Theo Boltzen in der 25. Minute zum 8:8. Durch einen in der Phase gut aufgelegten Atamann im Tor konnte man mit einer 11:9 Führung in die Halbzeit gehen.

In Hälfte zwei konnte sich keine Mannschaft wirklich absetzen und mit dem 15:14 ging Ellerbek erstmals wieder in Führung, welche postwendend wieder durch Thorben Voß per Tempogegenstoß ausgeglichen wurde. In der 53. Minute sah Ellerbeks Ruben Best nach 3 mal 2 Minuten Rot und es entwickelte sich beim Spielstand von 22:21 für Herzhorn eine spannende Schlussphase. In dieser Phase bewies besonders Lasse Janke starke Nerven, er machte gleich 2 Treffer in dieser Phase, einer davon per Kunstwurf als Dreher aus schlechtem Winkel. So konnte Herzhorn auf 24:22 vorlegen und mit dem 25:22 machte Sebastian Lipp dann den Sack zu. Den letzten Gegenstoß vollendete Iven Pfeifers dann per Kempa nach Pass von Theo Boltzen und machte einen hart erkämpften Auswärtssieg perfekt.



Dieser Artikel wurde 2487 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen TSV Ellerbek

Verwandte Themen

1. Herren, Erneute Niederlage in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein
1. Herren, Herzhorner erwarten den TSV Ellerbek!
1. Herren, Auswärtserfolg in Ellerbek
1. Herren, Erstes Heimspiel – erster Sieg
1. Herren, Erstes Heimspiel gegen Aufsteiger

Aktuelle Ergebnisse
SG Bordesholm/Brügge -vs- MJC 2
11.11.18-14:50; Ergebniss: 33 : 24
WJA -vs- HSG Eider Harde
11.11.18-13:00; Ergebniss: 32 : 23
HSG Kremperheide/Mün -vs- 2. Herren
11.11.18-17:00; Ergebniss: 30 : 29
SG WIFT Neumünster -vs- MJC 1
11.11.18-12:00; Ergebniss: 13 : 25
HSG Hohe Geest -vs- MJE
11.11.18-12:00; Ergebniss: 10 : 17
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- MJB
11.11.18-14:30; Ergebniss: 21 : 30
1. Damen -vs- Preetzer TSV
10.11.18-19:00; Ergebniss: 29 : 28
TuRa Meldorf -vs- WJE
10.11.18-13:00; Ergebniss: 20 : 12
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login