Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 01.09.2018
15.00 WJB gegen HSG Eider Harde 2
16:00 WJE gegen HSG Marne/Brunsbüttel
17:00 WJA gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve
19:00 1. Herren gegen SG Hamburg-Nord

So. 02.09.2018
15:00 1. Damen gegen TSV Lindewitt
17:00 2. Herren gegen SG Bordesholm / Brügge 2

Fr. 07.09.2018
19:00 MJC 1 gegen MTV Herzhorn 2

So. 09.09.2018
11:30 MJA gegen HSG Hohe Geest
13:30 WJD gegen HSG Marne/Brunsbüttel
14:00 MJE gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve

Sa. 15.09.2018
15:00 3. Herren gegen TuRa Meldorf

So. 16.09.2018
13:30 MJC 2 gegen TuRa Meldorf
14:00 MJB gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
15:15 MJD gegen TSV Nord Harrislee
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

2. Herren, Herzhorns Zwote verpasst das Anschlussspiel

08.12.2015

Nachdem es die zwei Wochen davor so aussah, als sei der "Negativtrend" der 2. Herren des MTV Herzhorn endlich gestoppt, musste sich die Zwote am vergangenen Samstagabend mit einer Niederlage in der eigenen Halle gegen die HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg 2 abfinden.

Vor Anpfiff des Spiels setzte sich die Körnertruppe wieder zusammen, um "beliebte" Fehler aus den Vorspielen abermals anzusprechen, mit der Hoffnung, diese in der kommenden Partie zu unterdrücken und von Anfang an mit einer konzentrierten Leistung ins Spiel zu gehen. Der Gedanke gut, die Umsetzung weniger, unkonzentriert und teils sogar unmotiviert wurden die ersten Minuten des Spiels verschenkt, teils gute Aktionen in der Abwehr des MTV wurden mit zu hastigen Abschlüssen im Angriff oder einfachen, technischen Fehlern annulliert, so dass sich die HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg 2 bereits nach 13 Minuten einen Punktestand von 2:7 sichern konnte. Doch der Kampfeswille der Zwoten blühte auf! Den Anschein hatte es zumindest. Bis auf zwei Tore konnte sich der MTV zur 17. Minute (6:8) wieder an seinen Gegner herankämpfen, doch leider blieb es dabei, den Anschluss zu suchen, anstatt das Spiel zu drehen. Deutliche Schwächen in der Abwehr kamen häufiger auf als zuvor. Gerade nachdem es die zwei Wochenenden zuvor aussah, als hätten sich die Abwehrprobleme der Zweiten etwas zurückgezogen. Torhüter "Spinne" parierte noch einige der Hundertprozentigen Chancen. Resultierend aus der schlafenden Abwehr konnte sein Team sich damit aber leider auch nicht mehr retten. Der Gast blieb daher dem MTV stetig mit mindestens zwei Toren voraus, so dass der MTV mit einem Halbzeitstand von 10:12 für die HSG in die Pause ging.

Trainer Matthias Körner war ratlos. In der Theorie dieselben Fehler wie immer, in der Praxis fehlte der letzte Biss zum Torerfolg. Doch trotz reichlicher Analyse der vermeintlichen Fehler, kam der MTV nur noch unkonzentrierter in die zweite Hälfte des Spiels zurück.

Nur fünf Minuten nach Anpfiff der zweiten Halbzeit gelang es der Gastmannschaft, seinen Vorsprung auf 10:16 auszubauen. Und es zeigte sich ein altes Bild: hastige Abschlüsse, unnötige, technische Fehler und ein fehlender letzter Wille im Abschluss führte dazu, dass das Spiel aus der Hand gegeben wurde. Zwar gelang es unseren Jungs, sich zur 47. Minuten bis auf drei Treffer heranzukämpfen, jedoch reichte dies nicht, um das Spiel wieder unter Kontrolle zu bringen. Mit dem letzten Einbruch der Zwoten in der 48. Minute wurde dann schnell klar, dass die Herzhorner hier eine bittere Pille zu schlucken haben. Die HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg 2 beendete das Spiel mit einem Endstand von 22:27 für sich.

Trotz starker Leistung der Gäste war dies kein eindeutiges Spiel, bzw. hätte es deutlich spannender werden können. Trainer Körner wusste auch nach dem Spiel nicht, was er noch groß sagen konnte. Fehler wiederholten sich, es kam wenig Neues auf, die Leistung stabilisiert sich nicht. Bevor es nächste Woche mit dem letzten Spiel dieses Jahres für unsere Zwote gegen den Erzrivalen Kremperheide/Münsterdorf geht, wird mit Sicherheit noch ein ernstes Wort über dieses Spiel zu verlieren sein.

Torschützen: Mattes Olde(9), Lukas Olde(4), Nils Bornholdt, Finn Krebs(3), Lars Wamser(2), Kim Bruhnsen(1)



Dieser Artikel wurde 1535 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Schü/We/Re 2

Aktuelle Ergebnisse
SG Bordesholm/Brügge -vs- WJB
06.05.18-11:00; Ergebniss: 0 : 2
SG Bordesholm / Brüg -vs-
06.05.18-12:30; Ergebniss: 24 : 15
HSG Schülp/Westerrö -vs- 1. Herren
05.05.18-16:00; Ergebniss: 34 : 29
1. Damen -vs- TuS Esingen
05.05.18-18:00; Ergebniss: 26 : 30
TSV Büsum -vs- MJC 2
29.04.18-17:00; Ergebniss: 33 : 43
-vs- HSG Weddingstedt/He/D
29.04.18-15:15; Ergebniss: 2 : 0
WJE -vs- HSG Marne/Brunsbütte
29.04.18-15:00; Ergebniss: 17 : 14
HSG Marne/Brunsbütte -vs- MJB
29.04.18-16:30; Ergebniss: 28 : 26
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login