Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Di. 22.01.2019
18:15 WJB gegen SG WIFT Neumünster

Sa. 26.01.2019
14:00 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
14:30 MJD gegen HSG SZOWW
16:00 2. Herren gegen HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen 2
16:15 MJC 1 gegen Bramstedter TS 2
18:00 1. Damen gegen HSG Eider Harde

Mi. 30.01.2019
19:00 1. Herren gegen THW Kiel

Sa. 02.02.2019
13:30 WJE gegen TuRa Meldorf
14:00 MJE gegen TSV Schwarz-Rot Schülp
15:00 MJB gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve
19:00 3. Herren gegen HSG Störtal Hummeln 2

So. 03.02.2019
16:00 WJA gegen HSG Eiderstedt

So. 24.02.2019
15:00 MJA gegen HSG SZOWW

So. 10.03.2019
16:30 MJC 2 gegen SG Bordesholm/Brügge
Kennt Ihr schon

Zurück

2. Herren, Punkteteilung im Nachbarderby

08.01.2018

Am Sonntagabend traf die 2. Herren zum Abschluss der Hinrunde auf den Lokalrivalen der SG Kollmar/Neuendorf.

Die Marschroute war klar: Gegen die hochmotivierten Gäste könne nur eine hochkonzentrierte Leistung über 60 Minuten zum Erfolg führen um den Anschluss an die vorderen Tabellenplätze zu halten.

 Pünktlich um 18:00Uhr wurde die Partie von den beiden Unparteiischen Schmidt/Vollstedt angepfiffen.

 Nach etwas verhaltenem Beginn entwickelte sich im ersten Abschnitt eine ausgeglichene Begegnung. Die Gäste kamen größtenteils über ihre beiden Halbspieler zum Erfolg. Die Herzhorner taten sich gegen die 5:1 Deckung der SG zunächst schwer zum Erfolg zu kommen. So war die Partie über 5:5 (13.) bis zum 8:8 (21.) ausgeglichen. Zunehmend holten sich die Herzhorner Selbstvertrauen in der Deckung. Die gewonnen Bälle wurden aber teilweise kläglich wieder vergeben und man verpasste es eine 10:8 Führung (27.) mit in die Pause zu nehmen. Stattdessen konnte Kollmar in Überzahl zum 10:10 ausgleichen und gar selbst mit 11:10 kurz vor Pausenpfiff in Führung gehen.

In der Halbzeit wurde besonders die schwache Chancenverwertung und das Angriffsspiel angesprochen. An diesen Stellschrauben wollten die Körnerschützlinge im 2. Abschnitt ansetzen. Weiterhin hatte man den Kollmaraner Angriff größtenteils im Griff und konnte sich über 14:12 (37.) bis zum 18:14 (42.) erstmals eine deutlichere Führung erarbeiten. 

Anschließend folgte eine hektische Phase. Mehrere 2-Minuten Strafen auf beiden Seiten ließen Unruhe in einer sonst fairen Partie aufkommen. Beim 20:16 (48.) schien für die Herzhorner noch alles in Ordnung. Doch die letzten 10 Minuten sollten einmal mehr bezeichnenden Charakter für die bisherige Saison haben. 

Man ließ den Gegner wieder auf 20:19 (54.) herankommen und verpasste es trotz Überzahl selbst das Spiel zu entscheiden. Die SG glich zum 20:20 aus und auch das 21:20 durch Nils Bornholdt reichte nicht aus. 

Die Gäste erzielten das letzte Tor des Abends und belohnten sich für eine kämpferisch starke Leistung mit einem Punkt.

 

MTV Herzhorn:  Tjark Bernhard (1.- 60.) und Lukas Fritze (n.e.) im Tor, Nils Stendorf (1), Leif Dombrowski, Tom Lienau (4), Niklas Schacknat (1), Lukas Tzaneros (3), Malte Looft, Anil Ataman, Tim Kossack (1), Tino Gorny (2), Nils Bornholdt (5), Erwin Schlott und Tim Carstens (4)

7-Meter: 1/2 (Bornholdt trifft, Carstens scheitert an Nagel)

Zeitstrafen: 5 (2x Tzaneros, Lienau, Looft und Carstens)

 

 

 



Dieser Artikel wurde 1125 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SG Kollmar/Neuendorf


Aktuelle Ergebnisse
MJA -vs- Suchsdorfer SV
20.01.19-14:00; Ergebniss: 28 : 14
HSG Fockbek/Nübbel -vs- WJB
20.01.19-13.00; Ergebniss: 23 : 14
MJE -vs- HSG Störtal Hummeln
18.01.19-18:00; Ergebniss: 28 : 18
SG Pahlhude/Tellingst -vs- WJB
17.01.19-18:00; Ergebniss: 27 : 14
MJE -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
13.01.19-16:00; Ergebniss: 23 : 20
WJE -vs- HSG Weddingstedt/Henn
13.01.19-15:00; Ergebniss: 13 : 13
TSV Nord Harrislee -vs- MJD
13.01.19-10:45; Ergebniss: 18 : 16
HSG Kremperheide/Mün -vs- WJE
11.01.19-16:00; Ergebniss: 25 : 8
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login