Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 23.03.2019
15:30 MJB gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 3
17:15 WJA gegen TSV Mildstedt

So. 24.03.2019
11:45 WJD gegen HSG Störtal Hummeln
13:30 MJC 2 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
15:15 MJD gegen HSG Tarp-Wanderup
17:00 MJC 1 gegen HSG Störtal Hummeln

Di. 26.03.2019
18.25 WJB gegen HSG Fockbek/Nübbel

Sa. 30.03.2019
14:00 WJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
14:30 MJE gegen TuRa Meldorf
16:00 2. Herren gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 3
18:00 1. Damen gegen HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen 2

So. 31.03.2019
17:00 MJA gegen HSG Eider Harde

So. 07.04.2019
17:00 1. Herren gegen HG Hamburg-Barmbek
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

2. Herren, Vorbericht SG WIFT Neumünster 2

21.03.2018

MTVer reisen nach Neumünster!

Am kommenden Samstag, den 24.03 treten die Männer der Herzhorner „Zwoten“ bei der SG WIFT Neumünster 2 an. Das Duell der beiden Oberligareserven wird um 19:15 Uhr in der KSV-Halle am Hansaring 130 angepfiffen.

 

Die SG WIFT liegt nach 17 Saisonspielen auf dem 5. Tabellenplatz und besitzt ein Punktekonto von 17:17. 13 ihrer 17 Pluspunkte holten die Gastgebr aus den letzten sieben Partien und zeigten sich in diesen Begegnungen mit einem deutlich aufgewerteten Kader im Vergleich zum Saisonstart.

 

Aufgrund dieser Serie und der Herzhorner Personalsituation werden die Blaugelben am Wochenende als Außenseiter zur SG reisen. Mit 16:16 Zählern rangieren die Steinburger momentan knapp hinter den Neumünsteranern auf dem 7. Tabellenplatz. Ihr letztes Punktspiel verloren die MTVer bei der HSG Eider/Harde 2. Ihre wohl beste Saisonleistung zeigten die Gäste aus Herzhorn hingegen im Hinspiel. Anfang Dezember wurden die Wifter mit 28:16 auf die Heimreise geschickt und die Körnerschützlinge feierten ihren deutlichsten Saisonsieg.

 

Die schon angesprochene Personalsituation wird durch einige „Urlauber“ weiter verschärft. Malte Looft, Tom Lienau, Leif Dombrowski sowie Neuzugang Michael Schmidt sind am Wochenende auf Reisen und können nicht am 17. Punktspiel der Blaugelben teilnehmen.

 

Die Herzhorner werden am Samstag von allen verbliebenen Akteuren eine Topleistung benötigen, um gegen die formstarken Wifter zu bestehen. Das Ziel ist es die Begegnung so lange wie möglich offen zu halten und die Gastgeber nicht schon früh enteilen zu lassen.

Dafür benötigt es sowohl offensiv als auch in der eigenen Defensive einer engagierten Leistung.

 

Gelingt dies, haben die MTVer vielleicht eine Chance an das tolle Hinspiel anzuknüpfen, auch wenn es gegen die SG in ihrer aktuellen Form sehr schwer werden dürfte.

 

 



Dieser Artikel wurde 960 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SG WIFT Neumünster 2

Verwandte Themen

2. Herren, 60 Minuten Kampf nicht belohnt
2. Herren, Vorbericht SG WIFT Neumünster 2

Aktuelle Ergebnisse
SG WIFT Neumünster -vs- MJC 2
17.03.19-13:00; Ergebniss: 22 : 26
HSG Eider Harde -vs- WJA
17.03.19-16:00; Ergebniss: 21 : 10
WJE -vs- TSV Büsum
17.03.19-13:30; Ergebniss: 10 : 13
WJD -vs- HSG Hohe Geest
17.03.19-12:00; Ergebniss: 18 : 27
HSG Störtal Hummeln -vs- MJB
17.03.19-13:45; Ergebniss: 24 : 35
Preetzer TSV -vs- 1. Damen
17.03.19-15:00; Ergebniss: 29 : 16
HG OKT -vs- MJD
17.03.19-12:00; Ergebniss: 15 : 10
Suchsdorfer SV -vs- MJA
17.03.19-11:45; Ergebniss: 18 : 29
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login