Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 23.03.2019
15:30 MJB gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 3
17:15 WJA gegen TSV Mildstedt

So. 24.03.2019
11:45 WJD gegen HSG Störtal Hummeln
13:30 MJC 2 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
15:15 MJD gegen HSG Tarp-Wanderup
17:00 MJC 1 gegen HSG Störtal Hummeln

Di. 26.03.2019
18.25 WJB gegen HSG Fockbek/Nübbel

Sa. 30.03.2019
14:00 WJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
14:30 MJE gegen TuRa Meldorf
16:00 2. Herren gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 3
18:00 1. Damen gegen HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen 2

So. 31.03.2019
17:00 MJA gegen HSG Eider Harde

So. 07.04.2019
17:00 1. Herren gegen HG Hamburg-Barmbek
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

MJA, Herbe Niederlage gegen den TSV Mildstedt

08.03.2018

Am Samstag um 15:30 empfing die MJA den TSV Mildstedt in der Halle Glückstadt Nord. Nach dem Sieg gegen Sieverstedt gingen die Jungs mit einem guten Gefühl auf die Platte.

Bereits über die ersten zehn Minuten wurden die Herzhorner mächtig geschockt und lagen somit schnell mit 3:9 in Rückstand. So schlichen sich auch weiterhin bei den Herzhornern immer wieder technische und Absprache Fehler sowie in der Abwehr als auch im Angriff ein. Auch eine Umstellung in der Abwehr brachte nicht die erhoffte Wende im Spiel. Im Gegenteil. Mildstedt kam meist über die erste oder zweite Welle zum Torerfolg, ohne dass überhaupt irgendjemand der am diesen Tag auf Platte stand dem etwas entgegen zu setzten hatte. Somit ging man mit einem 6 Tore Rückstand in die Kabine.
Es war sicherlich schwer die richtigen Worte nach so einer ersten Halbzeit zu finden, dennoch versuchte man sich zu motivieren und mit einer anderen Einstellung in die 2. Halbzeit zu gehen.
Alle die jetzt auf eine Aufholjagd der Herzhorner hofften, wurden am diesen Tag leider bitter enttäuscht.
Keiner der Spieler kam an diesem Tag auf seine gewohnte Leistung und keiner der Spieler machte nicht mal annähernd den Anschein noch etwas zu wollen. Sicherlich ist es schwer nach so einer Leistung die richtigen Worte zu finden, doch unterm Strich kann man sagen, dass die Mannschaft an diesem Tag wortwörtlich die Arbeit verweigert hat und lediglich durch Anwesenheit glänzte. Somit kann man sagen, dass die 27:44 Niederlage mehr als verdient gewesen war. Nun muss hart an sich gearbeitet werden, um so ein Debakel nicht noch einmal zuzulassen.

Die MJA bedankt sich bei allen Fans die am letzten Heimspiel den Weg in die Halle fanden.

Eure MJA



Dieser Artikel wurde 1231 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher

Verwandte Themen

1. Herren, Nur ein magerer Punkt gegen den TSV Mildstedt
1. Herren, Ausgleich in letzter Sekunde
1. Herren, Heimspiel TSV Mildstedt
1. Herren, Endlich der erste Saison-Erfolg
1. Herren, Hurra, Hurra, der erste Saisonsieg ist da!

Aktuelle Ergebnisse
WJE -vs- TSV Büsum
17.03.19-13:30; Ergebniss: 10 : 13
WJD -vs- HSG Hohe Geest
17.03.19-12:00; Ergebniss: 18 : 27
Preetzer TSV -vs- 1. Damen
17.03.19-15:00; Ergebniss: 29 : 16
HSG Störtal Hummeln -vs- MJB
17.03.19-13:45; Ergebniss: 24 : 35
Suchsdorfer SV -vs- MJA
17.03.19-11:45; Ergebniss: 18 : 29
HG OKT -vs- MJD
17.03.19-12:00; Ergebniss: 15 : 10
HSG Eider Harde -vs- WJA
17.03.19-16:00; Ergebniss: 21 : 10
SG WIFT Neumünster -vs- MJC 2
17.03.19-13:00; Ergebniss: 22 : 26
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login