Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 29.09.2018
13:30 WJD gegen SG Pahlhude/Tellingstedt 2

So. 30.09.2018
12:30 MJD gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve
14:30 1. Damen gegen Wellingdorfer TV
16:30 1. Herren gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve

Mi. 03.10.2018
15:00 2. Herren gegen SG Kollmar/Neuendorf

So. 21.10.2018
16:00 3. Herren gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

Sa. 27.10.2018
15:00 MJA gegen HSG Eider Harde

So. 28.10.2018
14:30 WJA gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
16:15 MJB gegen SG WIFT Neumünster

Sa. 03.11.2018
14:30 MJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
16:00 WJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 04.11.2018
12:00 MJC 2 gegen SG Dithmarschen Süd
13:45 MJC 1 gegen SG Bordesholm/Brügge

So. 18.11.2018
16.00 WJB gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
Kennt Ihr schon

Zurück

MJC 1, Wieder auf Meisterkurs; souveräner Auswärtssieg beim Zweiten

07.02.2016

An diesem Wochenende musste die m.J.C beim Tabellenzweiten Husum/ Schobüll/ Nordstrand antreten.

Die Gastgeber hatten für dieses Spitzenspiel extra den Spielort von Husum nach Nordstrand verlegt um in einer kleineren Halle für mehr Stimmung sorgen zu können. Zusätzliche Kopfschmerzen bereitete Trainer Matthias Sosat die Absage von 5 Spielern und Hanni Hamer. Unter ähnlichen Umständen hatten wir doch vor ca. 14 Tagen unsere erste Niederlage eingefangen.

Zu unseren 9 Akteuren gesellte sich noch Ben Kardel, der uns mit seinen spielerischen Möglichkeiten wieder ins sichere Fahrwasser bringen sollte. Also starteten wir unsere Reise zur Halbinsel Nordstrand. Weder Plakate noch Fan-Shops deuteten selbst auf der „Insel“ auf dieses Spiel der Spiele hin. Egal. Wir spulten in der Halle unser Vorbereitungsprogramm ab und fieberten dem Beginn entgegen. Die Tribüne füllte sich leicht aber gegen das Herzhorner Publikum wirkten die Zuschauerränge verwaist. Doch dann ging es endlich los. Wir standen einer ziemlich offensiven Truppe gegenüber, die auch körperlich ganz gut bei einander war. Aber unsere Cleverness zeigte den Jungs aus Nordfriesland, dass sie wohl dieses Spiel nicht gewinnen können.

Nachdem wir mit 2:0 in Führung gegangen waren, schlich sich leider Bruder Leichtfuß in unsere Aktionen ein und verhinderte, dass wir uns immer weiter absetzen konnten. Folgerichtig erzielten die Männer von der Insel das insgesamt letzte Unentschieden dieser Spielpaarung nämlich das 4:4 Doch dann war Schluss mit lustig. Aus einer sicheren Abwehr heraus mit einem gut aufgelegten Leo zwischen den Pfosten, wurde ein gefälliges Spiel nach vorne aufgezogen. Es wurde immer wieder durch Einlaufen ohne Ball der freie Mitspieler gefunden, der meist ohne Bedrängnis zum Wurf kam und das Tor erzielen konnte. So gingen wir dann auch über 11:7 mit 14:12 Toren in die Halbzeit.

Jetzt, mit Beginn des 2. Spielabschnittes, versuchten unsere Gegner noch einmal alles um uns aus der Ruhe zu bringen. Doch die Art und Weise wie wir mit diesem erhöhten Druck umgingen, war schon toll. Schließlich ging es Zug um Zug und beim 18:19 aus Sicht des Gastgebers, rechnete das Publikum weiterhin mit einer engen Kiste. Eine kurze Verletzungspause, ein Spieler erlitt einen Krampf, nutzte Trainer Sosat um wichtige Veränderungen ins Team zu bringen. Die Folge waren 4 Tore für seine Mannschaft ohne Gegentor. Locker und abgezockt wurde das Spiel bis zum Ende voller Freude herunter gespielt. Am Ende stand ein verdienter 26:21 Auswärtserfolg des Nachwuchses des MTV Herzhorn. Kompliment Jungs, das war schon großes Kino!!!

Zum Team gehörten: Leo Welack im Tor Mika Ruge, Christoph Gätje, Robin Becker, Halil Sinecek, Theo Schröder 2 Tore, Timo Gülck 1 Tor, Ben Kardel 11, Luca Schwormstede 7 Tore und Tom Sosat 5 Tore

Wir möchten uns ganz herzlich für die Bereitstellung des Kleinbusses bedanken, mit dem wir sicher und komfortabel zu unserem Auswärtsspiel und zurück reisen konnten.

Weiterhin wünschen wir Euch eine gute Woche und bleibt gesund. Mit einem kräftigen Moin, Moin beenden wir unseren Bericht

Die männliche Jugend C

 
 
 
 
 


Dieser Artikel wurde 2682 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SG Hus/Scho/No


Aktuelle Ergebnisse
MJC 2 -vs- Bramstedter TS 2
23.09.18-14:45; Ergebniss: 23 : 23
HSG SZOWW -vs- MJD
23.09.18-15:00; Ergebniss: 23 : 15
HSG Weddingstedt/He/D -vs- WJE
23.09.18-10:00; Ergebniss: 3 : 9
HSG Störtal Hummeln -vs- WJA
23.09.18-16:45; Ergebniss: 11 : 21
2. Herren -vs- SG WIFT Neumünster 2
22.09.18-17:00; Ergebniss: 26 : 27
SG WIFT Neumünster -vs- 1. Herren
22.09.18-17:00; Ergebniss: 34 : 25
TSV Alt Duvenstedt -vs- 1. Damen
22.09.18-19:30; Ergebniss: 34 : 28
SG Dithmarschen Süd -vs- 3. Herren
22.09.18-17:00; Ergebniss: 29 : 32
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login