Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 17.11.2018
14:30 WJE gegen HSG Störtal Hummeln
15:00 MJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
16:00 2. Herren gegen SVT Neumünster
16:00 WJD gegen TSV Büsum
18:00 1. Damen gegen HC Treia/Jübek

So. 18.11.2018
13:00 MJC 1 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
14:00 MJB gegen HSG Störtal Hummeln
14:45 MJC 2 gegen SG WIFT Neumünster
16.00 WJB gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

Sa. 24.11.2018
17:00 1. Herren gegen TuS Esingen

So. 25.11.2018
14:00 MJD gegen HG OKT
15:15 WJA gegen HSG Hohe Geest
17:00 MJA gegen SW Elmschenhagen
Bildergalerie

Zurück

MJD, Dritter in Fockbek

11.06.2018

Nachdem die ersten beiden Spiele noch im Trockenen stattfinden konnten, meinte es das Wetter dann nicht mehr so gut mit den Spielen. Bis zum Ende des Turniers regnete es durch, aber zum Glück mussten ja auch die Gegner unter den gleichen Bedingungen spielen.

In der Altersklasse MJD wurde in zwei Gruppen mit insgesamt 11 Mannschaften gespielt, wobei die Herzhorner in ihrer Gruppe auf vier Gegner trafen. Einzig gegen den späteren Turniersieger die HG OKT gab es eine Niederlage mit 3:7. Weitere Ergebnisse der Vorrunde waren:

 HSG - Büdelsdorfer TSV 18:6                                                                                                       HSG - Schülp                   9:4                                                                                                       Eider Harde - HSG           3:5  

Als Vorrundenzweiter traf man dann im Viertelfinale auf den Tabellenvierten der anderen Gruppe und konnte auch dieses Spiel mit 6:2 gewinnen, um dann im Halbfinale auf die HSG Weddingstedt/Hennstedt/ Delve zu treffen. Dieses Spiel wurde mit 2:3 verloren und wie es das Ergebnis schon aussagt! Es fielen nicht viele Tore. Das hing keinesfalls mit einem überragenden Gegner zusammen, sondern wie man desöfteren aus dem Publikum hören konnte, mit den "Gastgeschenken" der HSG. Ausgerechnet in diesem Spiel wurden beste Gelegenheiten wie Siebenmeter und Gegenstöße vergeben. Spielerisch stellte die HSG die bessere Mannschaft, aber Tore werfen gehört eben auch dazu.

Da die Mannnschaft überwiegend mit dem jungen Jahrgang angetreten war, ist dies aber als guter Erfolg zu werten. Schließlich müssen sich die jungen Spieler von der Manndeckung kommend erst einmal an die 1:5 Abwehr gewöhnen. Außerdem konnten sich unsere beiden Neuzugänge Mats und Ben gut integrieren.



Dieser Artikel wurde 734 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher

Verwandte Themen

MJC 1, Turniersieg in Fockbek

Aktuelle Ergebnisse
WJA -vs- HSG Eider Harde
11.11.18-13:00; Ergebniss: 32 : 23
HSG Hohe Geest -vs- MJE
11.11.18-12:00; Ergebniss: 10 : 17
HSG Kremperheide/Mün -vs- 2. Herren
11.11.18-17:00; Ergebniss: 30 : 29
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- MJB
11.11.18-14:30; Ergebniss: 21 : 30
SG Bordesholm/Brügge -vs- MJC 2
11.11.18-14:50; Ergebniss: 33 : 24
SG WIFT Neumünster -vs- MJC 1
11.11.18-12:00; Ergebniss: 13 : 25
TuRa Meldorf -vs- WJE
10.11.18-13:00; Ergebniss: 20 : 12
SG Pahlhude/Tellingst -vs- WJD
10.11.18-15:30; Ergebniss: 13 : 15
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login