Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 23.03.2019
15:30 MJB gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 3
17:15 WJA gegen TSV Mildstedt

So. 24.03.2019
11:45 WJD gegen HSG Störtal Hummeln
13:30 MJC 2 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
15:15 MJD gegen HSG Tarp-Wanderup
17:00 MJC 1 gegen HSG Störtal Hummeln

Di. 26.03.2019
18.25 WJB gegen HSG Fockbek/Nübbel

Sa. 30.03.2019
14:00 WJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
14:30 MJE gegen TuRa Meldorf
16:00 2. Herren gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 3
18:00 1. Damen gegen HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen 2

So. 31.03.2019
17:00 MJA gegen HSG Eider Harde

So. 07.04.2019
17:00 1. Herren gegen HG Hamburg-Barmbek

Zurück

, Erneute Niederlage

08.03.2016

Die zweiten Damen vom MTV Herzhorn konnten gegen den Tabellenplatz drei leider nicht punkten.

Anfang der ersten Halbzeit zeigten sich die 2. Damen recht stark und wussten was für einen Gegner ihnen gegenüber stand. Sie wollten nicht, dass die Nortorferinnen , wie bei dem Hinrundenspiel, mit einer hohen Tordifferenz in die Halbzeitpause gingen. Dieser Wille konnte anfangs auch gut durchgesetzt werden. Die Herzhornerinnen lagen sogar eine kurze Zeit in Führung (3:2, 8. Min). Für die zweiten Damen war es jedoch ab der 20ten Minuten schwierig in der Abwehr die Gegenspielerinnen zu decken, da sie in den letzten 10 Spielminuten der ersten Halbzeit noch 3mal 2 Minuten bekommen haben und somit in Unterzahl das Spiel beschreiten mussten. Die Nortorferinnen legten in dieser Zeit nach und konnten bis zum Halbzeitende noch eine Führung von 4 Toren aufbauen (6:10, 30. Min).

Ab der zweiten Halbzeit fanden sich die Herzhornerinnen jedoch nicht so schnell wieder in das Spiel zurück. Ab der 31 Minuten an warfen sie 7 Minuten lang kein Tor und bekamen von den Gegnerinnen 6 Gegentore rein. Doch ab dann zeigte sich der MTV wieder kampfwillig und versuchten die Tordifferenz ein wenig zu verringern. Die Aushilfstorwärtin Lisa Schaper hatte es teilweise nicht leicht im Tor, da die Nortoferinnen sehr viele 7 Meter bekommen haben. Jedoch hat sie die zweiten Damen gut unterstützt. Auch die Herzhornerinnen haben einige 7 Meter bekommen, doch konnten diese nicht zu Toren umgewandelt werden, da bei den 7 Meter Werferinnen der ''Wurm'' drin war. Zum Ende hin versuchten die Herzhornerinnen einige altbewährte Spielzüge zu spielen, welche auch durch Dörte Steenfalt gut genutzt werden konnte und zwei Tore dadurch ergattert werden konnten. Der Abstand von 8 Toren konnte zum Ende hin noch auf 5 Tore Abstand verringert werden. Somit wurde das Spiel mit einem Spielstand 16:21 beendet.



Dieser Artikel wurde 1771 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG 91 Nortorf 1

Verwandte Themen

1. Herren, Herzhorn lebt noch!
1. Herren, Jahresabschluss in Hohn!
1. Herren, Deutliche Niederlage im letzten Heimspiel des Jahres
1. Herren, MTVer empfangen alte Bekannte!
2. Herren, Herzhorner 2. Männer retten nach schwacher Leistung noch einen Punkt

Aktuelle Ergebnisse
HG OKT -vs- MJD
17.03.19-12:00; Ergebniss: 15 : 10
Suchsdorfer SV -vs- MJA
17.03.19-11:45; Ergebniss: 18 : 29
Preetzer TSV -vs- 1. Damen
17.03.19-15:00; Ergebniss: 29 : 16
HSG Eider Harde -vs- WJA
17.03.19-16:00; Ergebniss: 21 : 10
SG WIFT Neumünster -vs- MJC 2
17.03.19-13:00; Ergebniss: 22 : 26
WJE -vs- TSV Büsum
17.03.19-13:30; Ergebniss: 10 : 13
HSG Störtal Hummeln -vs- MJB
17.03.19-13:45; Ergebniss: 24 : 35
WJD -vs- HSG Hohe Geest
17.03.19-12:00; Ergebniss: 18 : 27
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login