Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

WJA, 60 Minuten konstante Leistung

20.11.2017

Nach der Niederlage am 11. November , wollten wir uns wieder angriffslustiger und motivierter zeigen und uns damit die 2 Punkte holen.

Die Stimmung beim Aufwärmen war gut und wir starteten motiviert in das Spiel. Schnell wurde uns klar, dass wir dieses Spiel gewinnen können obwohl wir zunächst dachten, dass die Gegner besser sind, da alle gefühlte 2 Köpfe größer waren.

Wir begannen in der Abwehr, konnten jedoch schnell den Ball erobern und erzielten durch Janne Claußen, die das ganze Spiel über gute Leistungen zeigte und die meisten Tore machte, unser erstes Tor. Von Anfang an führten wir und bis auf einen Ausgleich in der 13. Minute ( 5:5 ), ließen wir den Gegner immer mit einem Abstand hinter uns.

Besonders gut war in diesem Spiel unsere Abwehr und durch die Absprache untereinander, gelang es uns, viele Angriffe der Gegner abzuwehren. Sehr gute Leistungen zeigte Svea Schmidt, die mit vollem Körpereinsatz dabei war und versuchte jede ihrer Gegnerinnen zu stoppen. Nach anstrengenden 30 Minuten ging es dann mit einem Halbzeitstand von 14:13 in die Pause. 

Die zweite Halbzeit startete anders als in den vorherigen Spielen, genauso gut wie die erste und wir konnten unseren ersten Angriff direkt in ein Tor verwandeln. Unsere Motivation ließ nicht nach und wir kämpften bis zum Schluss. Bis zur 40. Minute konnten wir unsere höchste Führung in diesem Spiel ( 19:14 ) durch Jule Kiesel erzielen, die auch schon in der ersten Halbzeit zu den Torschützen gehörte. Einen Einbruch gab es jedoch in den nächsten Minuten und die Gegner konnten auf 21:19 ran kommen. Jedoch fingen wir uns schnell und zeigten, dass wir dieses Spiel auf jeden Fall gewinnen wollten ( 25:21). In der 58. Minute nahm unsere Trainerin Silke Dittmer ihre zweite Auszeit und versuchte, uns für die letzten Minuten noch einmal zu motivieren. Leider mussten wir bis zum Ende des Spiels dann doch noch weitere drei Tore einfangen, dadurch konnten wir schlussendlich das Spiel mit einem Sieg und dem  Endstand von 26:24 beenden.

Wir zeigten von vornherein gute Ansätze im Angriff, konnten jedoch manchmal unseren Spielzug nicht zu einem Torerfolg bringen. Besonders gute Leistungen zeigte unsere Aushilfsspielerin Hanna Schliemann aus der WJB, die trotz vorherigem Spiel mit ihrer Mannschaft, sehr gut spielte und so manchen Ball eroberte und zu einem Tor verwandelt hat.

 

MTV Herzhorn:Hannah Sommer (TW), Vanessa Elend(TW), Svea Schmidt, Jule Kiesel(5), Swantje Rausch, Sarah Kähler(2), Janne Claußen(12), Imke Becker(4), Vivien Dombrowski(1), Hanna Schliemann(2), Pia Carstens



Dieser Artikel wurde 770 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Holstein Kiel/Kronshagen


Aktuelle Ergebnisse
SG Bordesholm/Brügge -vs- WJB
06.05.18-11:00; Ergebniss: 0 : 2
SG Bordesholm / Brüg -vs- WJC
06.05.18-12:30; Ergebniss: 24 : 15
1. Damen -vs- TuS Esingen
05.05.18-18:00; Ergebniss: 26 : 30
HSG Schülp/Westerrö -vs- 1. Herren
05.05.18-16:00; Ergebniss: 34 : 29
HG Owschlag-Kropp-Tet -vs- 1. Damen
29.04.18-18:00; Ergebniss: 31 : 22
HSG Marne/Brunsbütte -vs- MJB
29.04.18-16:30; Ergebniss: 28 : 26
TSV Büsum -vs- MJC 2
29.04.18-17:00; Ergebniss: 33 : 43
WJE -vs- HSG Marne/Brunsbütte
29.04.18-15:00; Ergebniss: 17 : 14
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login