Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 23.03.2019
15:30 MJB gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 3
17:15 WJA gegen TSV Mildstedt

So. 24.03.2019
11:45 WJD gegen HSG Störtal Hummeln
13:30 MJC 2 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
15:15 MJD gegen HSG Tarp-Wanderup
17:00 MJC 1 gegen HSG Störtal Hummeln

Di. 26.03.2019
18.25 WJB gegen HSG Fockbek/Nübbel

Sa. 30.03.2019
14:00 WJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
14:30 MJE gegen TuRa Meldorf
16:00 2. Herren gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 3
18:00 1. Damen gegen HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen 2

So. 31.03.2019
17:00 MJA gegen HSG Eider Harde

So. 07.04.2019
17:00 1. Herren gegen HG Hamburg-Barmbek
Kennt Ihr schon

Zurück

WJA, Start in die Rückrunde verpennt

26.01.2018

Nachdem das erste reguläre Spiel der Rückrunde von Eidertal aufgrund von Personalmangel abgesagt wurde, starteten wir am vergangenen Sonntag mit einem Auswärtsspiel gegen Bredstedt.

Auf der Busfahrt war die Stimmung gut und wir hatten uns vorgenommen auch ohne Janne, die nächsten Punkte zu sammeln. Jedoch kam es anders...


Bredstedt spielte von Anfang an eine sehr offensive Deckung, die eher an eine Manndeckung aus der E-Jugend erinnerte. Damit kamen wir nicht so gut klar, weswegen wir bereits nach 13 Minuten mit 5 Toren zurück lagen. Auch in unserer Abwehr stimmte die Absprache und unser Positionsspiel nicht wirklich, wodurch die Spielerinnen aus Bredstedt durch leichte Anspiele an den Kreis etliche Tore erzielten. Dazu kam, dass unsere Rückraumspieler, Annabell und Imke, kurz genommen wurden, was zu einigen Fehlpässen und technischen Fehlern unsererseits führte, die die Bredstedterinnen durch ihre Abwehr provozierten.
Somit gingen wir mit einem 7-Tore-Rückstand von 19:12 in die Halbzeit.


Nach der Ansprache von Silke und Lukas versuchte man sich noch Mal aufzurappeln und über Einlaufen und Freilaufen mit Lauftäuschungen die Abwehr in Bewegung zu bringen, um Lücken zu schaffen. Dies lief jedoch nicht wie geplant, wodurch die Bredstedterinnen ihre Führung weiter ausbauten, während bei uns die Köpfe immer weiter sanken und wir verzweifelten.

Am Ende versuchten wir nochmals die Abwehr umzustellen, aber dies nützte auch nichts mehr, weswegen wir mit einer deutlichen Niederlage von 42:24 aus der Partie heraus gingen.
Daraus ziehen wir, dass wir zum Teil an unserer Einstellung arbeiten müssen und nicht so schnell aufgeben sollten und mehr im Verband arbeiten. Aber wie unser Trainergespann sagt: "Abharken und nach vorne schauen".


Zudem bedanken wir uns bei dem netten Busfahrer, der uns trotz des nebligen Wetters in keine lebensbedrohlichen Situationen brachte.



Dieser Artikel wurde 1031 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen Bredstedter TSV


Aktuelle Ergebnisse
SG WIFT Neumünster -vs- MJC 2
17.03.19-13:00; Ergebniss: 22 : 26
Suchsdorfer SV -vs- MJA
17.03.19-11:45; Ergebniss: 18 : 29
WJE -vs- TSV Büsum
17.03.19-13:30; Ergebniss: 10 : 13
WJD -vs- HSG Hohe Geest
17.03.19-12:00; Ergebniss: 18 : 27
HSG Störtal Hummeln -vs- MJB
17.03.19-13:45; Ergebniss: 24 : 35
Preetzer TSV -vs- 1. Damen
17.03.19-15:00; Ergebniss: 29 : 16
HG OKT -vs- MJD
17.03.19-12:00; Ergebniss: 15 : 10
HSG Eider Harde -vs- WJA
17.03.19-16:00; Ergebniss: 21 : 10
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login