Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:
Kennt Ihr schon

Zurück

WJA, Final Four mit einem Tor verpasst

05.03.2018

Am vergangenen Sonntag, den 04.03.2018 spielten wir unser letztes Heimspiel in der Saison, welches außerdem auch das letzte Heimspiel mit dieser Mannschaft war. Geplant war es, dieses Spiel mit einem Sieg zu krönen und an die Leistung von letzter Woche anzuknöpfen. Leider wurden unsere Erwartungen nicht ganz erfüllt.

In den ersten Minuten des Spiels, konnten wir durch eine sehr gute Abwehrleistung überzeugen und einige Torwürfe der Gegner verhindern. Das ermöglichte uns, im Angriff viele unserer Spielzüge in Tore zu verwandeln. Die Gegner schafften es immer wieder, sich bis auf drei Tore ran zu kämpfen, jedoch reagierten wir darauf und erzielten wieder ein Tor und konnten dadurch den Vorsprung weiter ausbauen.

Das führte dazu, dass wir bis zur 17. Minute eine 6- Tore Führung aufgebaut hatten (12:6).  Von da an lief es leider nicht mehr ganz so gut für uns. Unsere Abwehr ließ nach und die Gegner hatten die Chance aufzuholen. Ab jetzt konnten wir die meisten unserer Tore durch Tempogegenstöße erzielen, in dem wir einige Fehlpässe der Neumünsteraner ausnutzten.

 In der 21. Minute nahmen Silke und Lukas ihre erste Auszeit, da wir zwischenzeitlich drei Gegentore kassiert hatten. Dessen Ansprache zahlte sich aus und Svea Schmidt konnte den nächsten Angriff mit einem Tor beenden. Die erste Halbzeit beendeten wir dennoch zufrieden mit einer 17:14 Führung.

Die zweite Halbzeit begann schon schlechter als die erste, da wir in der ersten Minute direkt eine 2- Minuten Strafe erhielten. Bis zur 38. Minute konnten wir unsere Führung halten, bis die Gegner dann zu einem 20:20 ausgleichen konnten. Ab jetzt lagen wir die restlichen zu spielenden Minuten nur noch zurück und konnten lediglich einen Ausgleich in der 43.Minute erzielen.

Das lag daran, da wir im Angriff große Probleme hatten unsere Spielzüge in Tore zu verwandeln. Grundsätzlich fehlten uns in der Abwehr die Absprache untereinander und die Kraft. Jedoch gaben wir nicht auf und versuchten weiterhin unserer bestes. Wir kämpften uns immer wieder ran, konnten den Spielstand aber nicht mehr drehen. So kam es dann, dass wir diesen Sieg leider Neumünster, mit einem Tor, überlassen mussten (30:31).

Jetzt heißt es: Kopf hoch und nach vorne schauen, denn nach dem Spiel ist vor dem Spiel.

Deshalb werden wir versuchen, bei unserem letzten Spiel der Saison am kommenden Sonntag in Oeversee, den Sieg nach Hause zu holen.

 



Dieser Artikel wurde 517 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SG WIFT Neumünster

Verwandte Themen

WJA, Remis im Auswärtsspiel gegen die SG Wift Neumünster

Aktuelle Ergebnisse
SG Bordesholm/Brügge -vs- WJB
06.05.18-11:00; Ergebniss: 0 : 2
SG Bordesholm / Brüg -vs- WJC
06.05.18-12:30; Ergebniss: 24 : 15
HSG Schülp/Westerrö -vs- 1. Herren
05.05.18-16:00; Ergebniss: 34 : 29
1. Damen -vs- TuS Esingen
05.05.18-18:00; Ergebniss: 26 : 30
HG Owschlag-Kropp-Tet -vs- 1. Damen
29.04.18-18:00; Ergebniss: 31 : 22
TSV Büsum -vs- MJC 2
29.04.18-17:00; Ergebniss: 33 : 43
WJF -vs- HSG Weddingstedt/He/D
29.04.18-15:15; Ergebniss: 2 : 0
WJE -vs- HSG Marne/Brunsbütte
29.04.18-15:00; Ergebniss: 17 : 14
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login