Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 28.11.2020
15.00 Damen gegen TSV Hardebek
16:00 MJB gegen Slesvig IF
18:00 2. Herren gegen HG OKT 2

Sa. 05.12.2020
13:00 MJA gegen TSV Weddingstedt
16:00 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp
19:00 WJA gegen MTV Lübeck

Sa. 12.12.2020
19:00 1. Herren gegen MTV Lübeck

So. 13.12.2020
15:00 WJE gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Sa. 09.01.2021
13:00 WJC gegen TSV Ellerau

So. 10.01.2021
10:00 MJE gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 2
15.00 MJD gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

So. 17.01.2021
11:00 WJD gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

Zurück

MJA, Bericht aus Gegnersicht: Bad Schwartau

17.11.2015

VFL Nachwuchs in der A-Jugend erfolgreich

VfL Bad Schwartau – MTV Herzhorn 31:18 (13:9)  VfL auch mit Youngstern siegreich

Im Spiel gegen den MTV Herzhorn konnte sich die A-Jugend des VfL mit 31:18 durchsetzen und auch die Schlussphase mit ausschließlich den Youngstern, dem jungen Jahrgang erfolgreich gestalten.

Bereits im zweiten Angriff der Gäste verletzte sich der Rückraumspieler Lukas Tzaneros am Knie; wir wünschen Lukas aus Bad Schwartau alles Gute und gute Besserung.

Der VfL hatte klar den besseren Start. Trotz des angeschlagenen Kaders, Torwart Joshua Laß mühte sich durch das Spiel und hielt dabei dennoch mit hoher Quote, auch Alexander Hass musste als Ersatzmann im Tor mit Oberschenkelproblemen passen, dazu fiel Jannes Farschchi wegen eines Infektes aus.  Till Meisner und Jannes Schmidtke wurden wegen des Einsatzes in der Oberliga Herren am Samstag etwas geschont und kamen zu kürzeren Einsätzen. Die VfL-Spieler legten aber dennoch bis zum 10:2 einen guten Start hin. Anschließend mehrten sich aber im Spiel der Schwartauer die Fehler im Abschluss. Beste Gelegenheiten blieben ungenutzt, halbe Chancen wurden zu hektisch als Abschlussvariante gesucht. Die Gäste kamen so über das 10:5 zum 11:8. In dieser Phase ist dem VfL sicher eine zu große Leichtigkeit nachzusagen. Mit verändertem Kader war der VfL beweglich, hatte in Piet Möller einen Vollstrecker auf der linken Seite.

Nach der Halbzeit beim Stand von 13:9 legte der VfL konzentriert vor, ging 20:11 in Führung. Das Spiel war spätestens beim 25:15 für den VfL entschieden. Bereits vor diesem Spielstand waren für die Schwartauer nur Spieler der Jahrgänge 1998 und 2000 auf dem Feld. Der junge Jahrgang konnte dennoch die Oberhand auch über die Schlussphase behalten und die Führung auf die 13 Tore ausbauen.

Die positive Entwicklung ist der Mannschaft anzusehen, auch wenn sicher noch nicht alles gut lief. Zudem zeigten die guten Schiedsrichter Kanzmeier / Lach eine gute Leistung in einem fairen Spiel.

Für den VfL sprachen in den 60 Minuten des Spiels die größere Variabilität; die nicht verwerteten Chancen allerdings verhinderten ein besseres Ergebnis.

 

 Tore: Piet Möller 7, Yannik Barthel – Jannis Schmidtke je 4 , Jannes Schlegel – Marius Nagorsen – Jon Ehlers – Jannes Brünger je 3 , Jannick Swoboda 2 , Justus Jahnke 1 – Niklas Jung je 1

 

Quelle:  http://www.a-jugend-schwartau.de/nachrichtenleser/vfl-nachwuchs-in-der-a-jugend-erfolgreich.html



Dieser Artikel wurde 1297 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen VfL Bad Schwartau

Verwandte Themen

MJA, Starke Leistung trotz deutlicher Niederlage
MJA, Oberliganachwuchs mit guter Leistung gegen den Tabellenführer

Aktuelle Ergebnisse
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- 3. Herren
25.10.20-12:00; Ergebniss: 17 : 30
Bramstedter TS -vs- Damen
25.10.20-16:00; Ergebniss: 26 : 26
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- 2. Herren
24.10.20-17:15; Ergebniss: 24 : 26
TSV Weddingstedt -vs- WJD
24.10.20-14:45; Ergebniss: 16 : 13
1. Herren -vs- SG Oeversee/Ja-We
24.10.20-16:00; Ergebniss: 37 : 19
ATSV Stockelsdorf 2 -vs- WJA
24.10.20-19:30; Ergebniss: 20 : 18
2. Herren -vs- HSG Kremperheide/Mün
18.10.20-15:00; Ergebniss: 32 : 28
HSG Störtal Hummeln -vs- MJE
01.10.20-17:30; Ergebniss: 2 : 35
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login