Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

1. Herren, Heimspiel HG Hamburg Barmbek

02.12.2015

Letztes Heimspiel 2015!

Am kommenden Samstag, den 05.12 empfangen die „Ersten Herren“ des MTV Herzhorn die HG Hamburg Barmbek in der „Glückstädter Sporthalle Nord“. Anpfiff zum letzten Heimspiel des Jahres ist wie üblich um 16:30 Uhr.

Mit den Barmbekern reist am Wochenende der aktuelle Tabellendritte in die Elbstadt. Die Männer um Trainer Holger Bockelmann mussten am letzten Spieltag eine herbe 35:42 Heimniederlage gegen den Tabellenführer HSV 2 schlucken. Der Tabellendritte besitzt ein Punktekonto von 13:7, bei einem Torverhältnis von 293:271. Damit stellen die Gäste auch den drittbesten Angriff der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein.

Beim Blick auf die Torschützenliste der Barmbeker stechen vor allem zwei Namen heraus. Neuzugang Dennis Tretow führt die interne Liste an und traf bereits 46-mal in dieser Spielzeit. Auf Rang zwei folgt mit Hendrik Meyn ein alter Bekannter. Der Ex-Herzhorner netzte bisher 36-mal im gegnerischen Tor ein. Im Anschluss an dieses Duo besitzen die in Blau oder Weiß spielenden Gäste noch fünf Schützen, welche alle zwischen 24 und 29 Treffern aufweisen können. Dies zeigt die Ausgeglichenheit im Angriff der Bockelmann-Schützlinge.

Auch für die Herzhorner war das vergangene Wochenende alles andere als ein Erfolg. In der Partie gegen den FC St. Pauli musste man sich mit 30:24  deutlich geschlagen geben und fand über die gesamte Partie kein richtiges Mittel gegen die Kiezhandballer. „Glück im Unglück“ hatten die MTVer in der Tatsache, dass außer dem Preetzer TSV keine andere, hinter ihnen platzierte, Mannschaft doppelt Punkten konnte. Mit einem Punktestand von 9:11 und einem Torverhältnis von 275:289 liegen die Männer um Kapitän Ludger Lüders auf dem achten Tabellenrang. Vor allem in der Defensive mangelt es in dieser Saison noch an der nötigen Stabilität.

Auch am kommenden Wochenende gehen die Steinburger nicht als Favorit in die Begegnung. Doch kann gerade die letzte Spielzeit als „Mutmacher“ heran gezogen werden. In der vergangenen Saison holten die Herzhorner drei von vier möglichen Punkten gegen die Hamburger und waren in beiden Partien weit überlegen. Natürlich hat man auch im Lager des MTV seither verfolgt, wie die Gäste „aufgerüstet“ haben und dieses spiegelt sich auch in der Tabelle deutlich wieder.

Nichts desto trotz wollen die Hausherren ihre bisherige Heimstärke ausspielen. Ihnen gelang es in dieser Saison vier von fünf Partien vor eigener Kulisse zu gewinnen. Dabei kann Trainer Manfred Kuhnke auch am Samstag wieder auf einen kompletten Kader zurückgreifen. Alle Akteure sind einsatzbereit  und wollen ihren Teil zum Spiel gegen die HG Hamburg Barmbek beitragen.

Guckt man auf die Partien, die nach der Handballgemeinschaft anstehen, wäre ein Punktgewinn bereits an diesem Wochenende enorm wichtig. Mit dem TSV Ellerbek wartet noch eine Mannschaft, welche überraschenderweise auf einem Abstiegsplatz liegt und im letzten Hinrundenspiel ist der starke Aufsteiger TuS Lübeck zu Gast in Glückstadt. Würde man im kommenden Heimspiel nicht punkten, wären dies schon fast zwei „Pflichtsiege“, um nicht auf oder in die Nähe der Abstiegsränge zu rutschen.

Um nicht in diese Situation zu kommen, kann das Publikum eine engagierte Leistung der Kuhnke-Schützlinge erwarten. Trotz der Außenseiterrolle wollen die Spieler der „Ersten“ den Kampf sofort annehmen, um nicht wieder früh ins Hintertreffen zu gelangen. Die Partie gegen den Tabellendritten soll offen gestaltet werden und wer weiß, vielleicht ergibt sich ja gegen Ende der 60 Minuten die Chance auf Punkte und damit ein erfolgreiches letztes Heimspiel im Jahr 2015.



Dieser Artikel wurde 1131 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HG Hamburg-Barmbek

Verwandte Themen

1. Herren, Wichtiges Heimspiel gegen Hamburg-Barmbek gewonnen (31:27)

Aktuelle Ergebnisse
-vs- SG Dithmarschen Süd
08.03.20-15:15; Ergebniss: 32 : 23
WJE -vs- HSG Störtal Hummeln
08.03.20-12:00; Ergebniss: 17 : 17
WJC -vs- HSG Kremperheide/Mün
08.03.20-13:30; Ergebniss: 21 : 32
MJA -vs- HSG Schülp/Westerrö
07.03.20-16:30; Ergebniss: 26 : 40
WJA -vs- TSV Alt Duvenstedt
07.03.20-14:30; Ergebniss: 25 : 23
TSV Weddingstedt -vs- WJD
07.03.20-15:00; Ergebniss: 23 : 22
1. Herren -vs- HSG SZOWW
07.03.20-19:00; Ergebniss: 29 : 21
SG Pahlhude/Tellingst -vs- 2. Herren
06.03.20-20:30; Ergebniss: 30 : 31
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login