Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Heute Spielen
- MJC 2 um 13:45 Mehr Info
MTV -vs- TSV

- MJE um 15:00 Mehr Info
MTV -vs- HSG

- 1. Damen um 15:30 Mehr Info
TuS -vs- MTV

- WJB um 15:30 Mehr Info
SVT -vs- MTV

- MJB um 15:30 Mehr Info
MTV -vs- HSG

- 2. Herren um 17:00 Mehr Info
HSG -vs- MTV

- MJC 1 um 17:00 Mehr Info
MTV -vs- MTV

- MJA um 17:15 Mehr Info
GHN -vs- MTV

- 1. Herren um 17:30 Mehr Info
MTV -vs- HSG

Termine
Die nächsten Heimspiele:

So. 31.12.2017
00:00 MJE gegen HSG Weddingstedt/H./D.
13:00 WJC gegen TuS Felde

So. 07.01.2018
18:00 2. Herren gegen SG Kollmar/Neuendorf

Sa. 13.01.2018
15:00 WJB gegen SG Bordesholm/Brügge
18:45 3. Herren gegen TSV Büsum

So. 14.01.2018
12:00 MJD 1 gegen Bramstedter TS
13:45 MJB gegen HSG 91 Nortorf
17:00 MJC 2 gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/R

Sa. 20.01.2018
17:30 1. Herren gegen HSG Mönkeberg-Schönkirchen

Sa. 27.01.2018
17:00 1. Damen gegen TSV Altenholz

So. 04.02.2018
13:00 MJD 2 gegen HSG Störtal Hummeln

Zurück

1. Herren, Saisonauftakt mit Niederlage

18.09.2017

Am Sonntag ging es für die Mannen um Kapitän Wamser zum Aufsteiger aus der SH-Liga, der HSG Mönkeberg/Schönkirchen. Dass das Spiel beim Aufsteiger schwer werden würde, war allen Beteiligten bewusst. Leider konnte man nicht die nötige Konzentration und den Kampf aufbringen, um 2 Punkte einzufahren.

 

 

 

Das Spiel startete von Anfang an nicht gut für den MTV. In der Abwehr fehlte die Aggressivität und im Angriff die nötige Durchschlagskraft. So kam es, dass die Herzhorner die ganze Zeit einem Rückstand hinterher laufen mussten. Eine 15:11 Führung war das verdiente Resultat für die Gastgeber in der ersten Hälfte.

Die zweite Halbzeit begannen die Glückstädter mit einer motiviert agierenden Abwehr, die den Mönkebergern den einen oder anderen Ball streitig machen konnte. Durch mehrere vergebene Tempogegenstöße und dem Auslassen von hochkarätigen Torchancen aus dem Positionsangriff wurde aus den Ballgewinnen allerdings nur zu selten Kapital geschlagen und die Chance auf den Ausgleich mehrfach ausgelassen.

Der klassische "gebrauchte Tag" spiegelte sich auch in dem letzten Angriff wieder, als die Jungs von Trainer Kuhnke trotz vorangegangener Auszeit kein Tor zum Ausgleich erzielen konnten. Glückwunsch an dieser Stelle an die Gastgeber um Trainer Hauke Scharff, die die 2. Halbzeit zwar mit drei Toren verlieren (8:11), aber am Ende mit einem 23:22 Heimsieg in die Saison starten.

Für die Herzhorner heißt es Mund abputzen und nächstes Wochenende beim Heimspiel gegen den TSV Ellerbek die ersten Punkte der Saison einzufahren.

 

 

 



Dieser Artikel wurde 653 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher

Aktuelle Ergebnisse
HSG Kremperheide/Mün -vs- WJC
16.12.17-13:00; Ergebniss: 21 : 25
WJD -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
14.12.17-17:20; Ergebniss: 13 : 8
WJC -vs- HSG Störtal Hummeln
10.12.17-16:00; Ergebniss: 21 : 19
MJD 1 -vs- HSG Kremperheide/Mün
10.12.17-13:30; Ergebniss: 19 : 14
HSG Kremperheide/Mün -vs- MJE
10.12.17-10:00; Ergebniss: 12 : 20
HG OKT -vs- MJC 2
10.12.17-13:00; Ergebniss: 41 : 30
MJD 2 -vs- HSG Kremperheide/Mün
10.12.17-15:15; Ergebniss: 16 : 16
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- MJB
10.12.17-12:30; Ergebniss: 21 : 19
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen
Freiwilligendienste beim MTV


Impressum | Kontakt | Startseite

Login