Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Heute Spielen
- WJD um 11:30 Mehr Info
TSV -vs- MTV

- MJA um 15:00 Mehr Info
MTV -vs- SVH

- 1. Damen um 15:30 Mehr Info
ATSV -vs- MTV

- WJC um 15:30 Mehr Info
MTV -vs- SG

- WJA um 17:00 Mehr Info
MTV -vs- TuS

Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 24.02.2018
14:15 WJD gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg
15:00 MJE gegen HSG Hohe Geest
16:00 MJC 2 gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 2
17:00 3. Herren gegen HSG Marne/Brunsbüttel 2

So. 25.02.2018
15:00 MJC 1 gegen HSG SZOWW
16:00 MJD 2 gegen TSV Schwarz-Rot Schülp

Sa. 03.03.2018
14:00 MJB gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/R
15:30 MJA gegen TSV Mildstedt
17:30 1. Herren gegen Preetzer TSV
19:30 1. Damen gegen Bredstedter TSV

So. 04.03.2018
15:00 WJA gegen SG WIFT Neumünster

Sa. 10.03.2018
15:00 WJB gegen HSG BAD

So. 11.03.2018
14:00 WJE gegen TuRa Meldorf

Sa. 17.03.2018
13:30 MJD 1 gegen HSG Hohe Geest
18:00 2. Herren gegen HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen 2

So. 25.03.2018
15:30 WJC gegen Bramstedter TS
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Damen, David gegen Goliath – oder auch Herzhorn gegen Alstertal

14.11.2017

Am kommenden Samstag, den 18.11.2017, wartet auf die 1. Damen eine schier unlösbare Aufgabe: Seine Visitenkarte in der Halle Nord abgeben wird der SC Alstertal/Langenhorn, der derzeit mit reiner Weste den Platz an der Sonne innehält. Angepfiffen wird die Partie David gegen Goliath um 17 Uhr.

Die Herzhorner Mädels durften in der abgelaufenen Saison bereits zwei Mal Erfahrung mit der schnellen und durchaus ansehnlichen Spielweise des Titelaspirantens machen: Während man zu Hause noch relativ deutlich (30:37) verlor, hielt man die Partie auswärts lange offen und verlor erst in den Schlussminuten (31:27).
Dieses Jahr sind die Karten jedoch neu gemischt. Alstertal hat einige sehr nennenswerte Neuzugänge für ihren ohnehin schon mehr als oberligatauglichen Kader zu nennen. So auch das Drittliga-Erfahrene Duo Laura Neu und Julia Fritsche. Zusammen mit Sonja Gottschalk und Nadine Cramer bilden sie einen der wohl torgefährlichsten Rückräume der Liga. Mit Franziska Miegel haben sie zudem auf der Linksaußenbahn eine pfeilschnelle Spielerin, die nicht nur über den Gegenstoß, sondern auch über das 1:1 zum Torerfolg kommt. Dies stellten sie auch gerade erst im Liga-Topspiel vor 2 Wochen gegen den letztjährigen Vizemeister, den AMTV Hamburg, unter Beweis: Beim souveränen 27:31 Sieg steuerten allein Miegel, Gottschalk, Neu und Fritsche 24 Tore hinzu.
Während bei Alstertal die Trainerbank wohl eher vor der Qual der Wahl steht, ist man im Herzhorner Lager über jeden wieder Genesenen froh. So wird mit Verena Wagner voraussichtlich eine Alternative für den Rückraum aus dem Lazarett zurückkehren. Wichtig wäre auch eine Rückkehr von Maike Langenberg, die den „jungen Wilden“ im Team mit ihrer Erfahrung den richtigen Weg ebnen könnte. Ihr Einsatz ist jedoch noch fraglich.
Wie auch immer, in jedem Fall wird den Zuschauern in der Halle Nord hochattraktiver Handball geboten. Ob nur von Seiten der Hamburgerinnen, bleibt abzuwarten. Die MTV-Mädels jedenfalls werden alles daran setzen, Paroli zu bieten und die Partie solange wie möglich offen zu gestalten. Mit ein wenig mehr Konzentration, um etwaige technische Fehler der letzten Spiele nicht zu wiederholen, und der nötigen Mannschaftsgeschlossenheit können sie ja vielleicht sogar die Legende verwirklichen und gegen den übermächtigen Gegner aus der Hansestadt punkten. In Anbetracht des Tabellenstandes, würden ein paar Pluspunkte der Mannschaft gut stehen, will man nicht weiter in den Tabellenkeller rutschen.



Dieser Artikel wurde 711 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SC Alstertal-Langenhorn

Verwandte Themen

1. Damen, Der Kampf gegen den Favoriten
1. Damen, Sonntag wartet der nächste schwere Gegner
1. Damen, Vorbericht SC Alstertal/Langenhorn
WJA, Shoppen oder Schule statt Spielen

Aktuelle Ergebnisse
TuS Felde -vs- WJB
17.02.18-15:30; Ergebniss: 14 : 22
1. Herren -vs- HSG Ostsee Neustadt/G
17.02.18-17:30; Ergebniss: 15 : 28
HSG Marne/Brunsbütte -vs- WJE
17.02.18-13:00; Ergebniss: 12 : 10
HSG Kremperheide/Mün -vs- MJB
11.02.18-15:00; Ergebniss: 29 : 17
HSG WaBo 2011 -vs- WJC
11.02.18-16:30; Ergebniss: 14 : 23
ATSV Stockelsdorf -vs- WJA
11.02.18-15:30; Ergebniss: 22 : 25
SG WIFT Neumünster -vs- 1. Herren
10.02.18-17:00; Ergebniss: 21 : 18
HSG Kremperheide/Mün -vs- WJE
10.02.18-15:00; Ergebniss: 21 : 14
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login