Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

1. Herren, Vorbericht HSG Mönkeberg-Schönkirchen

17.01.2018

MTVer wollen Revanche!

Nach einer längeren Pause greifen die Männer der „Ersten Herren“ am kommenden Samstag, den 20.01 wieder in den Spielbetrieb der Oberliga HH/SH ein. Ihr erster Gegner im Jahr 2018 ist die HSG Mönkeberg-Schönkirchen. Die Begegnung wird um 17:30 Uhr in der Glückstädter Sporthalle Nord angepfiffen.

 

Mit der HSG Mönkeberg-Schönkirchen begrüßen die MTVer den Tabellenzwölften in der Elbstadt. Die Gäste besitzen einen Punktestand von 8:18 und schlossen die Hinrunde auf einem Abstiegsplatz ab. Die Ränge vor der HSG sind für diese allerdings noch in Reichweite und so wird der Aufsteiger alles dafür geben das Jahr mit einem Erfolgserlebnis zu beginnen.

 

Dieses wollen die Herzhorner naturgemäß verhindern. Nach zwei Siegen zum Jahresabschluss gegen den TSV Hürup sowie die HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg kam die Pause zum Jahreswechsel eigentlich zur Unzeit für die Blaugelben. Nach mehreren spielfreien Wochenenden hoffen die Steinburger darauf ihre Form konserviert zu haben und ihrerseits erfolgreich in das Jahr 2018 zu starten. Mit 14:12 Punkten befinden sich die Kuhnkeschützlinge aktuell auf dem sechsten Tabellenplatz. Dank einer starken Phase zum Ende der Hinrunde kletterten sie in die obere Tabellenhälfte und schlossen diese mit einem positiven Zählerstand ab.

Den Saisonstart haben die Männer um Kapitän Lutz Wamser dabei keineswegs vergessen. Gegen die Gäste der HSG Mönkeberg-Schönkirchen setzte es eine 23:22 Auswärtsniederlage im Hinspiel. Dieses wollen die Herzhorner am Samstag geraderücken und neben den zwei Punkten auch den direkten Vergleich mit der HSG für sich entscheiden. Dieser würde bei Punktgleichheit vor dem Torverhältnis über die Platzierung entscheiden.

 

Ein Sieg zum Jahresstart würde zudem einen Vorsprung von acht Zählern auf den ersten Abstiegsplatz bedeuten. Dies wäre schon ein komfortables Polster und würde die MTVer ihrem ersten Saisonziel, dem Klassenerhalt, ein erhebliches Stück näher bringen. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg und die Akteure der „Ersten“ sollten mit der gleichen Einstellung wie in den Partien vor der Weihnachtspause in die Begegnung gehen.

 

Fehlen im Kader der Steinburger wird Nico Bielefeldt. Der Kreisläufer kann aus beruflichen Gründen nicht am Rückrundenstart teilnehmen. Ansonsten sind alle Akteure der „Ersten“ einsatzbereit und stehen Trainer Manfred Kuhnke zur Verfügung.

 

Auch im neuen Jahr hoffen die Herzhorner auf zahlreiche Unterstützung in der Glückstädter Sporthalle Nord. Nach einem doppelten Punktgewinn zum Jahresende wollen sie auch den Jahrestart in 2018 erfolgreich gestalten und Revanche für die Hinspielniederlage nehmen.

 

 



Dieser Artikel wurde 498 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Mönkeberg-Schönkirchen


Aktuelle Ergebnisse
SG Bordesholm / Brüg -vs- WJC
06.05.18-12:30; Ergebniss: 24 : 15
SG Bordesholm/Brügge -vs- WJB
06.05.18-11:00; Ergebniss: 0 : 2
HSG Schülp/Westerrö -vs- 1. Herren
05.05.18-16:00; Ergebniss: 34 : 29
1. Damen -vs- TuS Esingen
05.05.18-18:00; Ergebniss: 26 : 30
MJD 2 -vs- HSG Weddingstedt/He/D
29.04.18-15:15; Ergebniss: 2 : 0
WJE -vs- HSG Marne/Brunsbütte
29.04.18-15:00; Ergebniss: 17 : 14
HSG Marne/Brunsbütte -vs- MJB
29.04.18-16:30; Ergebniss: 28 : 26
HG Owschlag-Kropp-Tet -vs- 1. Damen
29.04.18-18:00; Ergebniss: 31 : 22
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login