Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Heute Spielen
- MJC 1 um 19:00 Mehr Info
MTV -vs- MTV

- MJC 2 um 19:00 Mehr Info
MTV -vs- MTV

- 1. Herren um 20:30 Mehr Info
HSG -vs- MTV

Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 15.12.2018
14:00 WJA gegen TSV Büsum
16:00 MJB gegen SC Gut-Heil Neumünster

So. 16.12.2018
11.30 WJD gegen TuRa Meldorf
14:45 MJD gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg
16:30 MJC 1 gegen SG Bordesholm/Brügge

Mi. 19.12.2018
19:30 2. Herren gegen SVT Neumünster

Mo. 31.12.2018
14:00 MJE gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve

So. 13.01.2019
15:00 WJE gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve

Sa. 26.01.2019
12.00 WJB gegen TSV Büsum
18:00 1. Damen gegen HSG Eider Harde

Sa. 02.02.2019
17:00 1. Herren gegen AMTV Hamburg
19:00 3. Herren gegen HSG Störtal Hummeln 2

So. 10.03.2019
16:30 MJC 2 gegen SG Bordesholm/Brügge
Kennt Ihr schon

Zurück

MJD, Trotz einiger Ausfälle der Sieg 26:20 (14:8)

11.03.2018

Wie so oft in dieser Saison konnte man gegen Schönberg nicht mit der gesamten Mannschaft antreten. Mal wieder hatte es Svend erwischt und auch Maarten konnte am Freitag nicht trainieren. So durften Marlon und Hannes aus der E-Jugend für den Notfall aushelfen.

Von Beginn gab es bis zur 12. Minute beim Spielstand von 7:6 ein Spiel auf Augenhöhe, wobei die Gäste aus Schönberg viel zu oft zu freien Würfen kommen konnten. Dann konnten sich die Herzhorner durch einen 6:0 Lauf über 13:6 auf 14:8 zur Pause absetzen. Dabei konnte die HSG zu einigen leichten Toren über Gegenstöße kommen, wo hier Hauke und Marcel von den sicher gespielten Pässen Tjarks profitieren konnten. Nach der Pause dann gleich das Tor durch Tom Heesch zum 15:8, aber leider gab dies auch nicht die gewünschte Sicherheit. So konnte der Gegner zum 17:14 in der 27. Minute aufschließen. Jetzt kam erschwerend hinzu, dass Tjark nach einem Kopftreffer für fast 10 Minuten ausfiel und Tom dafür ins Tor musste. Der machte seine Sache zwar gut, fehlte aber natürlich sehr in der Abwehr. Zu allem Unglück verletzte sich Felix dann auch noch am Knie und konnte nicht mehr mitspielen. So musste ein wenig improvisiert werden und dies machte sich in der Abwehr auch bemerkbar. Zum Glück wurde vorne aber das Tor trotz einiger Fehlwürfe noch oft genug getroffen, sodass am Ende ein verdienter Sieg zu Buche stand. 

Bei noch zwei ausstehenden Spielen hat man sich mit diesem Sieg den zweiten Platz in der Region Mitte gesichert. Wer hätte das nach den ersten Spielen für möglich gehalten?

Es spielten: Tjark Gravert, Marcel Hirte (6), Mats Danielzik (1), Hannes Nagel (n.e.), Felix Kähler (1), Tom Heesch (4), Hauke von Aspern (3), Maarten Schacht (1), Yorick Probst (10), Marlon John



Dieser Artikel wurde 880 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher

Aktuelle Ergebnisse
MJC 1 -vs- TuRa Meldorf
09.12.18-13:00; Ergebniss: 39 : 21
Preetzer TSV -vs- MJA
09.12.18-13:00; Ergebniss: 23 : 28
MJB -vs- HSG Hohe Geest
09.12.18-16:30; Ergebniss: 36 : 25
1. Damen -vs- Slesvig IF
08.12.18-19:00; Ergebniss: 29 : 29
HSG Störtal Hummeln -vs- MJC 2
08.12.18-14:30; Ergebniss: 15 : 33
1. Herren -vs- HSG Schülp/Westerrö
08.12.18-17:00; Ergebniss: 23 : 33
3. Herren -vs- SG Dithmarschen Süd
08.12.18-15:00; Ergebniss: 27 : 23
SG Kollmar/Neuendorf -vs- 2. Herren
08.12.18-18:00; Ergebniss: 27 : 34
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login