Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 17.11.2018
14:30 WJE gegen HSG Störtal Hummeln
15:00 MJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
16:00 2. Herren gegen SVT Neumünster
16:00 WJD gegen TSV Büsum
18:00 1. Damen gegen HC Treia/Jübek

So. 18.11.2018
13:00 MJC 1 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
14:00 MJB gegen HSG Störtal Hummeln
14:45 MJC 2 gegen SG WIFT Neumünster
16.00 WJB gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

Sa. 24.11.2018
17:00 1. Herren gegen TuS Esingen

So. 25.11.2018
14:00 MJD gegen HG OKT
15:15 WJA gegen HSG Hohe Geest
17:00 MJA gegen SW Elmschenhagen

Zurück

1. Damen, Handballkrimi im Abstiegskampf

07.05.2018

Am Samstagabend hatten wir den Tabellen 12., den TuS Esingen, zu Gast. Wir starteten voller Euphorie und dem Willen zu gewinnen in die Partie. Der Start gelang uns gut und wir kamen stark ins Spiel.

Im ersten Angriff konnten wir durch Sarah Winkowski, welche sich leider kurz danach einen Bänderriss zuzog, in Führung gehen. Wir zeigten eine tolle, kämpferische Leistung und wir gaben die Führung bis zur Halbzeit nicht mehr ab. Zusammen als Mannschaft zeigten wir unseren Fans und unserem Coach eine starke Leistung. Druckvoll im Angriff und leicht auf den Füßen in der Abwehr agierten wir gemeinsam gegen die Esingerinnen. Die im Hinspiel Treffsicheren Anastasia Zachau und Svenja Rix-Müller hatten wir gut im Griff und wir konnten mit einer 16:12 Führung in die Halbzeit gehen.

Weiterhin motiviert kamen wir aus der Kabine und starteten in die zweite Halbzeit. Kurz nach dem Anpfiff, in der 33. Minute, wurde eine normale Abwehrsituation von Elina Hesse von den Unparteiischen mit einer roten Karte geahndet. Die bisher so gute Leistung konnten wir mit dem minimierten Kader leider nicht halten und so kam es in der 43. Minute zu einem Unentschieden von 22:22. Kurz danach gelang den Gästen erstmals die Führung zu übernehmen. Wir spielten nicht mehr als Mannschaft und sind in alte Muster verfallen. Einzelaktionen und Ballverluste häuften sich. Wir konnten das Spiel nicht mehr drehen und so endete es mit einem 26:30 für Esingen.

Durch den Sieg von Bredstedt gegen die HG OKT2 sind wir in der nächsten Saison in der Schleswig-Holstein-Liga zu finden.



Dieser Artikel wurde 1112 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen TuS Esingen

Verwandte Themen

1. Herren, Kuhnke Team wird Zweiter beim Nordsport-Cup
1. Damen, Saison Showdown in Glückstadt
1. Damen, Keine Punkte als Weihnachtsgeschenk
1. Damen, Der Punktefight geht in die nächste Runde!

Aktuelle Ergebnisse
SG Bordesholm/Brügge -vs- MJC 2
11.11.18-14:50; Ergebniss: 33 : 24
SG WIFT Neumünster -vs- MJC 1
11.11.18-12:00; Ergebniss: 13 : 25
WJA -vs- HSG Eider Harde
11.11.18-13:00; Ergebniss: 32 : 23
HSG Hohe Geest -vs- MJE
11.11.18-12:00; Ergebniss: 10 : 17
HSG Kremperheide/Mün -vs- 2. Herren
11.11.18-17:00; Ergebniss: 30 : 29
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- MJB
11.11.18-14:30; Ergebniss: 21 : 30
TuRa Meldorf -vs- WJE
10.11.18-13:00; Ergebniss: 20 : 12
SG Pahlhude/Tellingst -vs- WJD
10.11.18-15:30; Ergebniss: 13 : 15
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login