Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 01.02.2020
13:15 WJD gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
15:00 3. Herren gegen SG Pahlhude/Tellingstedt 2
17:00 2. Herren gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 3

Sa. 08.02.2020
14:30 MJB gegen Bredstedter TSV
15:00 MJE gegen SG Pahlhude/Tellingstedt
16:00 WJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
16:15 MJC 1 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

So. 09.02.2020
14:30 MJC 2 gegen SVT Neumünster
16:30 WJA gegen TSV Kappeln

Sa. 15.02.2020
16:00 Damen gegen SG Kollmar/Neuendorf 2
18:00 WJC gegen SG Bordesholm/Brügge
18:00 MJA gegen TSV Mildstedt

Sa. 22.02.2020
19:00 1. Herren gegen HSG Tarp-Wanderup

So. 23.02.2020
14:00 MJD gegen HSG Eider Harde
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Niederlage im Derby

11.01.2020

Die 1. Herren des MTV Herzhorn starteten am vergangenen Freitag in der ersten Begegnung der Rückrunde gegen die HSG Marne/ Brunsbüttel. In der gut gefüllten Marner Sporthalle konnten sich die Mannen um Marne- Trainer Torsten Rill am Ende mit 32:30 (13:15) verdient durchsetzen. Spielerisch und kämpferisch konnten die Brunsbüttler besonders im zweiten Durchgang überzeugen.

Die Janke-Mannen starteten mit einer aggressiven 6:0 – Abwehr und versuchten, den torgefährlichen Leif Friedrichs durch eine aggressive Annahme aus dem Spiel zu nehmen. Dies gelang nur bedingt.
Diesmal hatte man gleich zu Anfang, des Spiels den erfahrenen Rückraumspieler im Griff, sodass man sich in der 20. Minute mit 7:11 absetzen konnte. Besonders auf die individuelle Stärke von Thore Gier, der bis zum Ende des Spiels elf Mal einnetzte, war zu diesem Zeitpunkt Verlass. Einige wenige Male konnte man in dieser Phase der Begegnung auch spielerisch überzeugen. Eingestehen mussten sich die Herzhorner Jungs jedoch auch, dass die Rabbits im ersten Durchgang diverse Male das Tor verfehlten bzw. an Torhüter Bostelmann scheiterten.
So ging man mit einer 13:15-Führung in die Kabine.
Durchgang zwei verlief überhaupt nicht nach dem Geschmack von Michael Janke. Es dauerte nicht lange, bis die Dithmarscher die Führung in Halbzeit „Zwei“ übernommen hatten. Und das zu Recht. Während die Herzhorner Jungs im Angriff zunehmend in alte Muster zurückfielen und viele technische Fehler machten, kamen die Brunsbüttler mit einfachen Gegenstößen zum Torerfolg.
Einsatzwille war auch bei den Janke-Männern da, jedoch fehlte es am Ende an Kraft und an dem Quäntchen Glück, um zu Toren zu gelangen. Mit der offensiven Abwehrformation der HSG tat sich der MTV in Halbzeit 2 zudem sehr schwer.
Nun heißt es Mund abwischen und den Fokus auf den kommenden Samstag legen, um sich gegen Bredstedt um 19 Uhr in eigener Halle durchzusetzen. Weiter geht’s. Nur der MTV.
Tore MTV Herzhorn: Mattes Olde (1), Voss (4), Meisiek (1), Wamser (4), Lipp (6), Michel Olde (2), Saager (1), Gier (11/2)
Tore HSG Marne/ Brunsbüttel: Waller (5), Friedrichs (10), Prüß (4), Andritter-Witt (6), Diederich (4), Wöhst (2), Hansen (1)



Dieser Artikel wurde 276 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Marne/Brunsbüttel

Verwandte Themen

1. Herren, Verdiente Auftaktniederlage im Westküstenderby gegen die Rabbits
3. Herren, Spielbericht HSG Marne/Brunsbüttel 2

Aktuelle Ergebnisse
TSV Mildstedt -vs- MJB
26.01.20-17:00; Ergebniss: 22 : 19
HSG Störtal Hummeln -vs- Damen
26.01.20-12:30; Ergebniss: 23 : 27
WJD -vs- TSV Weddingstedt
26.01.20-12:00; Ergebniss: 21 : 28
MJA -vs- SG Bordesholm/Brügge
25.01.20-19:45; Ergebniss: 29 : 34
3. Herren -vs- HSG Heide/Schülp 2
25.01.20-18:00; Ergebniss: 41 : 28
MJC 2 -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
25.01.20-14:00; Ergebniss: 26 : 25
2. Herren -vs- Bramstedter TS
25.01.20-16:00; Ergebniss: 29 : 46
TSV Hürup 2 -vs- 1. Herren
25.01.20-17:00; Ergebniss: 23 : 23
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login