Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 18.04.2020
19:00 1. Herren gegen HSG Holsteinische Schweiz

Do. 30.04.2020
15:00 MJE gegen TuRa Meldorf

So. 31.05.2020
13:30 MJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

3. Herren, Spielbericht SG Kollmar/Neuendorf 2

02.03.2020

Glückstadt. Im letzten Derby der Saison können sich die Männer der „Herzhorner Dritten“ für die Hinspielniederlage bei der SG Kollmar/Neuendorf 2 revanchieren und gewinnen mit 37:28 (22:16) gegen den Lokalkonkurrenten.

Vor gut gefüllten Rängen war es Oliver Pätzmann vorbehalten für den 1. Treffer der Begegnung zu sorgen. Im Anschluss entwickelte sich ein Spiel, in welchem die Herzhorner stets führten, doch die SG den Anschluss halten konnte. Vor allem mit den oft auflösenden Außenspielern der Gäste hatte die MTVer Probleme und ließen Schlussmann Ansgar Jugnitz ein ums andere Mal alleine. Über 4:3 (6.), 7:6 (11.) und 10:9 (14.) gelang es den Hausherren nicht sich abzusetzen. In der Folge konnten die Reimerschützlinge aus Herzhorn jedoch einen „Lauf“ starten. Gerade in der Offensive zeigte man sich durchschlagskräftig und aus dem 10:9 wurde ein 18:11 (23.). Auf Seiten der Gäste war es vor allem Lennart Hamer, welcher seine Farben im Spiel hielt und dafür sorgte, dass der Vorsprung bis zur Pause nicht weiter anwuchs. Beim Stand von 22:16 wurden die Seiten gewechselt.

Zum Start in den 2. Abschnitt wurde schnell klar, dass die Kollmeraner sich noch nicht aufgegeben hatten und dementsprechend motiviert aus der Kabine kamen. Es gelang ihnen den Rückstand zu verkürzen und nach dem 24:20 (35.) wurde auch den Herzhornern klar, dass noch eine Halbzeit zu absolvieren war. Die Hausherren agierten konzentrierter und konnten den Vorsprung wieder erhöhen (30:24 42.). Von diesem Rückstand erholten sich die Gäste nicht mehr. In einer zuweilen wilden Schlussphase gelang es den MTVern den Vorsprung Stück für Stück zu erhöhen und über 33:26 (53.) war die Partie entschieden. Die Begegnung mit zehn Toren Vorsprung zu gewinnen gelang den Herzhornern dann allerdings nicht mehr und beim Stand von 37:28 wurde die Begegnung abgepfiffen.

Ein letztlich souveräner Derbysieg hätte bei besserer Chancenverwertung durchaus höher ausfallen können. Auf der anderen Seite agierte die MTV-Defensive über 60 Minuten teilweise zu zögerlich und unkonzentriert. So war es im 2. Durchgang vor allem Tjark Bernhard zu verdanken, dass die Kollmeraner nicht näher kamen. Berhanrd entschärfte beste Wurfchancen der Gäste und bügelte so einige Fehler seiner Vorderleute aus.

Mit dem Sieg halten die Männer der „Dritten“ weiterhin den 2. Tabellenplatz. Am kommenden Wochenende sind die Steinburger spielfrei bevor es zum Rückspiel gegen den TSV Büsum 2 kommt. Auf eben jene Büsumer hat man in der Tabelle vier Punkte Rückstand und ist auf einen Heimsieg mit mehr als zwei Toren, sowie einen Ausrutscher der Büsumer angewiesen, um die Platzierungsrunde noch zu gewinnen.   



Dieser Artikel wurde 251 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SG Kollmar/Neuendorf 2


Aktuelle Ergebnisse
WJC -vs- HSG Kremperheide/Mün
08.03.20-13:30; Ergebniss: 21 : 32
MJC 2 -vs- SG Dithmarschen Süd
08.03.20-15:15; Ergebniss: 32 : 23
WJE -vs- HSG Störtal Hummeln
08.03.20-12:00; Ergebniss: 17 : 17
1. Herren -vs- HSG SZOWW
07.03.20-19:00; Ergebniss: 29 : 21
MJA -vs- HSG Schülp/Westerrö
07.03.20-16:30; Ergebniss: 26 : 40
WJA -vs- TSV Alt Duvenstedt
07.03.20-14:30; Ergebniss: 25 : 23
TSV Weddingstedt -vs- WJD
07.03.20-15:00; Ergebniss: 23 : 22
SG Pahlhude/Tellingst -vs- 2. Herren
06.03.20-20:30; Ergebniss: 30 : 31
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login