Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 30.10.2021
14:00 MJE gegen HSG Hohe Geest / Sport-Club Itzehoe
17:00 1. Herren gegen HSG SZOWW

So. 31.10.2021
14:00 MJA gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

Sa. 06.11.2021
13:00 MJD gegen HSG Horst/Kiebitzreihe
14:00 WJE2 gegen HSG Herzhorn/Kollmar/Neuendorf
16:00 Damen gegen SG Bordesholm/Brügge
18:00 2. Herren gegen SG Kollmar/Neuendorf

So. 07.11.2021
15:00 3. Herren gegen SG Pahlhude/Tellingstedt

Sa. 13.11.2021
12:45 MJB gegen Bramstedter TS
14:00 MJC gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 14.11.2021
11:00 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 20.11.2021
14:30 WJE1 gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

So. 21.11.2021
13:00 WJC gegen Bramstedter TS 2
Kennt Ihr schon

Zurück

3. Herren, Spielbericht HSG Heide/Schülp

28.09.2021

Wesselburen. Im 2. Saisonspiel gelingt den Männern der Herzhorner "Dritten" der 2. Erfolg. In einer intensiv geführten Partie lagen die Blaugelben zur Halbzeit mit 12:10 in Front. Nach einer spannenden 2. Hälfte können sich die Steinburger mit 25:23 durchsetzen und blicken auf einen erfolgreichen Saisonstart.

Die Personallage bei den Reimers-Schützlingen verschlechterte sich im Vergleich zur Vorwoche deutlich. Mit acht Feldspielern und zwei Torhütern ging es nach Dithmarschen. Die Gastgeber der HSG Heide/Schülp starteten von Beginn an mit hohem Tempo und konnten dies, sehr zum Leidwesen der Blaugelben, über 60 Minutn aufrecht halten.

Aufbauend auf einer starken Torhüterleistung von Lenart Kusch gelang Hendrik Kruse in der 20. Spielminute der 8:4 Führungstreffer. Dies war zugleich die deutlichste Führung der gesamten Partie. Bis zur Halbzeit gelang es der HSG den Abstand zu verkürzen und mit lediglich zwei Toren Rückstand (12:10) in die Pause zu gehen.

 Im Angriff viel Zeit von der Uhr nehmen und das Tempospiel der Gastgeber möglichst unterbinden war die Marschroute von Trainer Reimers in der Halbzeit.

Dies gelang zunächst gut und die Blaugelben gerieten nie in Rückstand, doch merkten die Männer aus Heide und Schülp, dass an diesem Samstag Abend mehr für Sie zu holen ist. Die Intensität stieg und auf beiden Seiten wurde ordentlich "zugepackt". In der 45. Minute gerieten die Steinburger erstmals in Rückstand (17:18) und zollten dem hohen Tempo Tribut. Doch war dies auch ein erneuter Wendepunkt in der Begegnung und angeführt von Nils Bornholdt gelangen drei Treffer in Folge (20:18). Einer spannenden Schlussphase stand nichts im Wege und den Gastgebern gelang es in der 54. erneut zum 22:22 auszugleichen.

Nach einem Torhüterwechsel im 2. Abschnitt war es Philipp Schuhmacher im Gehäuse der Blaugelben der entscheidende Bälle abwehren konnte. Offensiv setzten sich Oliver Pätzmann und Nico Reimers in aufeinanderfolgenden Angriffen auf der Rechtsaßenposition durch. Mit sehenswerten Abschlüssen konnten Sie für die 24:22 Vorentscheidung sorgen. Die offene Abwehr der Gäste veränderte den Abstand nicht mehr und nach harten 60 Minuten fuhren die Steinburger mit einem 25:23 Auswärtssieg nach Hause.

Nach einer kleinen Herbstpause geht die Spielzeit für die MTVer am 17.10. bei der SG Dithmarschen Süd weiter.



Dieser Artikel wurde 262 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Heide/Schülp

Verwandte Themen

3. Herren, Spielbericht HSG Heide/Schülp 2

Aktuelle Ergebnisse
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- WJE1
24.10.21-9:30; Ergebniss: 7 : 21
HSG Kremperheide/Mün -vs- MJD
24.10.21-12:00; Ergebniss: 14 : 30
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- WJD
24.10.21-11:00; Ergebniss: 21 : 23
MJC -vs- TuRa Meldorf
24.10.21-10:00; Ergebniss: 30 : 32
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- MJE
24.10.21-12:30; Ergebniss: 11 : 4
MJA -vs- HSG Schülp/Westerrö
24.10.21-13:00; Ergebniss: 40 : 36
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
23.10.21-14:00; Ergebniss: 22 : 24
MTV Lübeck -vs- 1. Herren
23.10.21-18:00; Ergebniss: 21 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login