Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Heute Spielen
- 2. Herren um 18:00 Mehr Info
HSG -vs- MTV

- 1. Herren um 18:00 Mehr Info
SG OJ -vs- MTV

Termine
Die nächsten Heimspiele:

So. 28.11.2021
15:00 MJB gegen TuS Aumühle-Wohltorf 2

Di. 30.11.2021
17:00 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

Do. 02.12.2021
17:45 WJC gegen Bramstedter TS 2

Sa. 04.12.2021
14:00 MJA gegen HSG 91 Nortorf

So. 05.12.2021
12:45 Damen gegen HSG FONA 4
15:30 1. Herren gegen MTV Lübeck
17:30 2. Herren gegen HSG FONA 2

Mi. 08.12.2021
16:30 WJE1 gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

So. 12.12.2021
13:00 MJE gegen HSG Horst/Kiebitzreihe

So. 16.01.2022
13:00 3. Herren gegen HSG Marne/Brunsbüttel 2
Kennt Ihr schon

Zurück

1. Herren, Ein Fast perfektes Fest in gelb und blau

17.11.2021

Zwei Wochen nach der verdienten Niederlage gegen den Hauptkonkurrenten SZOWW um den Platz in die Aufstiegsrunde war der Mannschaft bewusst, dass gegen den TuS Aumühle-Wohltorf ein anderes Gesicht gezeigt werden muss, damit man in diesem Spiel etwas zählbares mitnehmen kann. Auch die Situation in der Tabelle verzeiht keine Ausrutscher mehr und somit wurden schon unter der Woche alle Hebel in Bewegung gesetzt, damit das bestmögliche Ergebnis herausspringen kann.

Ein großes Danke geht hier an Antje Harken, die mit uns einenkurzweiligen Workshop zum Thema Mentalität und Körpersprache durchgeführt hat.

Passend zu diesem Topspiel wurde der ganze Vereinmobilisiert, um uns zu unterstützen. Von der E-Jugend bis zu den anderen Erwachsenenmannschaften waren alle in der Halle versammelt. Es wurde mit uns eingelaufen, Trommeln malträtiert und angefeuert, bis die einen oder anderen Stimmenbänder am Ende ihren Geist aufgegeben hatten. Eine richtig tolle Kulisse für so ein Spiel.

Nun aber zum Spiel: 
Beide Mannschaften haben ihre Stärke vor allem in der Abwehr, was dazu führte, dass jedes Tor hart erkämpft werden musste. Den Auftakt machte der an dem Tag super aufgelegte Keith Stabenow mit dem ersten seiner am Ende 8 Toren. Bezeichnend war, dass die größte Führung in der ersten Hälfte 2 Tore betrug (4:2, 8. Minute und 5:3 in der 9. Minute). Keine Mannschaft konnte sich absetzen und beide Abwehrreihen kamen ihren Ruf vollkommen nach. Ärgerlicherweise kassierten wir den Ausgleich zum 10:10 genau mit dem PausenpfiffSpätestens hier war uns allen klar, dass heute was gehen würde. Im Hinspiel im September lagen wir zur Halbzeit noch 14:9 hinten und hatten nicht wirklich die Mittel, das Spiel zu drehen.

Auch in die zweite Halbzeit starteten wir ein wenig besser als unser Gegner. Unsere 2-Tore-Führung aus der 35. Minute (13:11) wurde aber auch schnell wieder egalisiert. Zwischen der 45. und 50. Minute schafften es die Gäste vor allem durch eine Reihe an verwandelten Strafwürfen (insgesamt 7 an der Zahl), auf 17:20 und 18:21 davon zu ziehen. Coach Henne nahm daraufhin die Auszeit und veränderte unsere Abwehr, um für die letzten Minuten noch mehr Ballgewinne zu provozieren und mit leichten Toren noch einmal in Reichweite zu kommen. Wir bekamen, unter anderem durch den megaPush der Zuschauer, noch einmal Oberwasser und konnten 15 Sekunden vor Ende über Thore Gier zum 22:22 ausgleichen. Der letzte Angriff der Aumühler konnte sogar noch einmal abgefangen werden, aber für den Angriff auf den Siegtreffer fehlte uns die Zeit. 

Auf die Frage, ob es ein gewonnener oder verlorener Punkt war konnte selbst mit bisschen Abstand noch keine Antwort gefunden werden. Wenn man auf das Comeback am Ende schaut, war es sicherlich ein gewonnener Punkt. Aber trotzdem hatten wir über 60 Minuten gesehen auch genug Möglichkeiten das Spiel auf unsere Seite zu ziehen. Letztendlich haben wir dem Tabellenführer ihren ersten Minuspunkt zugefügt und haben gerade auf das letzte verkorkste Heimspiel eine klare Reaktion gezeigt. Ebenfalls könnte der Punkt in der Endabrechnung der Vorrunde noch immens wertvoll werden.

Zum Schluss noch ein riesen Dankeschön an alle Fans, die uns unterstützt und zu dem Punkt getrieben haben. Wir hoffen, es hat euch Spaß gemacht und wir können euch in der kommenden Zeit ein bisschen was zurückgeben.



Dieser Artikel wurde 194 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher

Aktuelle Ergebnisse
3. Herren -vs- TSV Büsum 2
27.11.21-16:00; Ergebniss: 37 : 23
MJE -vs- HSG Störtal Hummeln
27.11.21-15:00; Ergebniss: 20 : 5
HSG Kremperheide/Mün -vs- MJB
25.11.21-18:45; Ergebniss: 28 : 25
MJC -vs- HSG Eider Harde 2
21.11.21-16:00; Ergebniss: 34 : 33
MJE -vs- HSG Kremperheide/Mün
21.11.21-12:00; Ergebniss: 14 : 13
WJE2 -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
20.11.21-12:00; Ergebniss: 11 : 21
HSG Kremperheide/Mün -vs- 3. Herren
20.11.21-15:00; Ergebniss: 28 : 27
MJA -vs- SG Bordesholm/Brügge
20.11.21-17:00; Ergebniss: 23 : 36
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login