Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 05.02.2022
12:00 MJE gegen SG Dithmarschen Süd
14:00 WJC gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
16:00 MJD gegen MTV Heide

So. 06.02.2022
13:00 3. Herren gegen HSG Heide/Schülp
15:00 MJA gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg

Sa. 12.02.2022
17:00 1. Herren gegen HSG Tills Löwen 08

So. 13.02.2022
17:00 WJE1 gegen TSV Weddingstedt

Sa. 19.02.2022
12:45 MJC gegen Preetzer TSV
14:30 MJB gegen TSV Nord Harrislee

So. 20.02.2022
12:00 WJD gegen SG Pahlhude/Tellingstedt

So. 13.03.2022
15:00 Damen gegen HSG FONA 3
18:00 2. Herren gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 2
Kennt Ihr schon

Zurück

Damen, Kopf hoch und nach vorn schauen

08.11.2011

"Neues Spiel neues Glück" kann es nach der denkbar knappen Niederlage in Owschlag nur heißen. So begrüßen wir am Samstag zu gewohnter Stunde in gewohnter Umgebung die SG Oeversee/Jarplund-Weding und wollen verlorenen Boden wieder gut machen.

Wir gingen ja schon mal auf die verstärkte Bildung von Spielgemeinschaften ein. Bei der SG Oeversee/ Jarplund-Weding finden wir diese Konstellation ebenfalls vor. Auch hier wird eine tolle Jugendarbeit geleistet und es finden bzw. fanden sich leistungsstarke Mannschaften in der höchsten Schleswig-Holstein-Klasse.
Davon profitiert mittlerweile auch der Damenbereich. Wir dürfen am Samstag sicher eine junge, hochmotivierte Mannschaft kennelernen, die von Torsten Eggebrecht trainiert wird. Neben den Damen ist er auch als Coach der A-Jugend in der Oberliga unterwegs. Da ist es auch nicht verwunderlich, dass er Spielerinnen auch schon in der Damenmannschaft hineinschnuppern lässt. Genau wie in Todesfelde oder Owschlag bilden diese Spielerinnen auch in der SG schon das Erfolgsgerüst der Mannschaft. Namentlich Katharina Hansen und Lena Behrendsen treten in der Torliste deutlich in Erscheinung. Sie sind technisch toll ausgebildet und werden uns wie in der letzten Woche beim TSV Owschlag schon in der Abwehr fordern. Die A-Jugend spielt erst am nächsten Tag, somit sind sie sicher im Kader. Neben den beiden müssen wir noch auf die im linken Rückraum agierende Marieke Andresen achten, die mit ihren 18 Jahren ebenfalls äußerst gefährlich ist.
Die Gäste agierten zu Saisonbeginn sehr erfolglos und standen mit 0:6 Punkten sogar kurzfristig mit der roten Laterne in der Hand am Tabellenende. Das es anders geht, zeigten sie dann mit Siegen gegen den MSV und auch überraschend gegen Tarp und Lindewitt. Was der Mannschaft noch fehlt, ist die Konstanz im Handeln, aber das ist bei jungen Mannschaften nicht außergewöhnlich. Genau da müssen wir aber ansetzen. Ebenso wie in Owschlag bereits in großen Teilen des Spieles praktiziert, müssen wir unseren roten Faden beibehalten und unser Spiel machen. Gehen wir diesen eingeschlagenen Weg noch weiter, dürften zwei Punkte drin sein.


Dieser Artikel wurde 1484 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen TSV Owschlag 2
Mehr Infos zum Spiel gegen SG Oeversee/Jarplund-Weding 2

Aktuelle Ergebnisse
WJD -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
16.12.21-17:30; Ergebniss: 0 : 2
HSG Hohe Geest / Spor -vs- MJD
12.12.21-14:00; Ergebniss: 12 : 36
SG Kollmar/Neuendorf -vs- 3. Herren
12.12.21-13:00; Ergebniss: 28 : 33
MJE -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
12.12.21-13:00; Ergebniss: 9 : 22
TuS Lübeck -vs- MJB
12.12.21-14:00; Ergebniss: 21 : 26
WJE1 -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
11.12.21-14:00; Ergebniss: 19 : 13
HSG SZOWW -vs- 1. Herren
11.12.21-17:00; Ergebniss: 28 : 28
HSG Kremperheide/Mün -vs- 2. Herren
11.12.21-20:00; Ergebniss: 28 : 29
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login