Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Zurück

WJA, 2. Platz Neujahrsturnier Kellinghusen

08.01.2012

Die weibliche Jugend A nahm mit voller Besetzung am 07.01.2012 als Vorbereitung auf die Rückrunde am Damen-Neujahrsturnier in Kellinghusen teil. Das Turnier wird seit Jahren von guten Damenmannschaften besucht, Gruppe 1 spielte in Kellinghusen, Gruppe 2 in Wrist. Die Halbfinal- und Finalspiele fanden in Kellinghusen statt.

Wie immer war das Turnier gut organisiert, fürs leibliche Wohl war gesorgt und mit etwas Glück konnte man bei der Tombola gute Preise einheimsen. Die Spielzeit betrug 20 Minuten, Gegner der Herzhornerinnen waren HUK (Hennstedt-Ulzburg und Kisdorf Regionalliga Frauen z.Zt. 9. Tabellenplatz), TSV Altenholz ( Oberliga Damen HH/SH 2. Tabellenplatz), Elbdiven U23 Lauenburg (Perspektivteam, das nur an Freundschaftsspielen und Turnieren teilnimmt; es bildet die Brücke zwischen 1. (OL) und 2ter Damenmannschaft (KOL)), 4. Damen der Störtal Hummeln Kreisliga). Das 1. Spiel gegen HUK war auch gleich das Schwerste, hier gab es ein Wiedersehen mit Franziska Petschke, die ja in der letzten Saison noch mit den Mädchen zusammen spielte. Trotz großem Kampf verloren die Herzhornerinnen dieses Spiel mit 6:13. Im Spiel 2 mussten die Herzhornerinnen gegen den TSV Altenholz antreten. Durch eine starke Abwehrleistung mit guten Torhüterparaden gewannen die Mädels dieses Spiel verdientermaßen deutlich mit 13:6. Nun ging es gegen die Elbdiven. Auch hier zeigten die MTVerinnen, dass sie verdientermaßen in der höchsten Spielklasse spielen und gewannen das Spiel mit 11:5. Im letzten Spiel der Vorrunde ging es gegen den leichtesten Gegner, die Störtal Hummeln. Dieses Spiel wurde sicher mit 16:5 abgeschlossen. Fazit der Vorrunde: alle Spielerinnen bekamen ihre Spielanteile, jede Spielerin konnte sich in der Torschützenliste eintragen, tolle Torhüterleistungen mit langen Pässen nach vorn, welche die Gegner oft überraschten.
Im Halbfinale ging es nun gegen die Mannschaft des Münsterdorfer SV (SH-Liga z.Zt. 8. Tabellenplatz). Dieses Spiel hatte für Carina eine besondere Bedeutung, da Moni Witt (Trainerin MSV) in der letzten Saison noch ihre Trainerin war. Beide Mannschaften wollten dieses Spiel unbedingt gewinnen. Gut eingestellt von Michael und Ilke, kämpften die Herzhornerinnen um jeden Ball, packten in der Abwehr hart aber fair zu und gewannen verdientermaßen mit 8:7. Im 2. Halbfinalspiel gewann HUK gegen Kropp/Tetenhusen (Tabellenführer Oberliga HH/SH Damen) mit 6:5. Nun trafen die MTVerinnen im Finale wieder auf HUK. Hier merkte man den Herzhornerinnen an, dass sie bereits 100 Minuten Handball gespielt hatten. So verloren sie auch das 2. Spiel gegen die Regionalligamannschaft mit 7:12. Die Freude war dennoch groß, die Mädels und auch das Trainerteam hatten nicht damit gerechnet, so stark gegen Damenmannschaften bestehen zu können!
Am Turnier nahmen teil:
Ilke und Michael von Thun auf der Bank,
Merline Wünsche und Dorothea Croll im Tor,
Carlotta Croll, Simona Martin, Kübra Yüksel, Laniece von Pereira, Janina Nowack, Carina Lipp, Sarah Baudzus, Christina Meier, Stefanie Pekeler, Merle Seemann, Bente Rave und Berit Pusch


Dieser Artikel wurde 876 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher

Aktuelle Ergebnisse
TSV Büsum -vs- WJA
05.05.19-15:00; Ergebniss: 22 : 29
1. Herren -vs- HSG Eider Harde
05.05.19-17:00; Ergebniss: 21 : 24
MJA -vs- TSV Altenholz 3
04.05.19-19:00; Ergebniss: 26 : 25
1. Damen -vs- SV Sülfeld
04.05.19-17:00; Ergebniss: 14 : 21
WJB -vs- HSG 91 Nortorf
04.05.19-15.00; Ergebniss: 19 : 13
SG WIFT Neumünster -vs- WJB
28.04.19-13.00; Ergebniss: 20 : 17
HSG SZOWW -vs- MJA
28.04.19-16:30; Ergebniss: 17 : 33
Slesvig IF -vs- 1. Damen
28.04.19-17:15; Ergebniss: 30 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login