Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 29.09.2018
13:30 WJD gegen SG Pahlhude/Tellingstedt 2

So. 30.09.2018
12:30 MJD gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve
14:30 1. Damen gegen Wellingdorfer TV
16:30 1. Herren gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve

Mi. 03.10.2018
15:00 2. Herren gegen SG Kollmar/Neuendorf

So. 21.10.2018
16:00 3. Herren gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

Sa. 27.10.2018
15:00 MJA gegen HSG Eider Harde

So. 28.10.2018
14:30 WJA gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
16:15 MJB gegen SG WIFT Neumünster

Sa. 03.11.2018
14:30 MJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
16:00 WJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 04.11.2018
12:00 MJC 2 gegen SG Dithmarschen Süd
13:45 MJC 1 gegen SG Bordesholm/Brügge

So. 18.11.2018
16.00 WJB gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
Kennt Ihr schon

Zurück

, Kein zufriedenstellender Saisonabschluss

18.04.2016

Auch im letzten Saisonspiel konnte man vor vertrauter Heimkulissen dem Rivalen aus Kremperheide/ Münsterdorf keinen Punkt abgewinnen. War die Partie bis zur 40. Minuten ausgeglichen, so verlor man am Ende doch die Präzision und Konzentration im Angriff, sowie in der Abwehr und konnte der stabilen Leistung der Gäste nicht standhalten.

Die Damen starteten mit fast allen Akteurinnen der Mannschaft, die sich über die Saison stätig aufgrund von Verletzungen und Abgängen ausgedehnt hatte, überaus motiviert ins Spiel. Das letzte Saisonspiel wollten alle gegen die bekannten Kremperheiderinnen gewinnen. Diese hatten sich deutliche Verstärkung aus der ersten Mannschaft geholt, da auch diese die finalen zwei Punkte nicht  missen wollten.
Eröffnet wurde die erste Halbzeit mit zwei Toren der Gäste, aber durch zwei stark erkämpfte Tore glich Verena Wagner aus. Aufgeweckt aus der anfänglichen Müdigkeit, kamen nun alle Herzhorner Akteurinnen besser ins Spiel und so blieb die Partie bis zur Halbzeit sehr ausgeglichen. Besonders Annkristin Schmidt glänzte an ihrem 19. Geburtstag mit schönen Toren aus dem Rückraum, welche die Herzhornerinnen im Spiel hielten. Mit einem 12:12 Unentschieden gingen beide Mannschaften in Halbzeitspause.
Das gleiche Bild spielte sich auch in der zweiten Halbzeit wieder. Jedoch kamen die beiden Zwillinge aus der ersten Damen der HSG besser ins Spiel und so konnten diese mit guten Einzelaktionen die Herzhorner Abwehr zum Wackeln bringen. Auch im Angriff sank ab der 40. Minute die Torausbeute im Angriff, weshalb die Gäste in der 47. mit 16:20 in Führung gehen konnten. In den letzten 10 Minuten konnte man den gegnerischen Angriff nochmal mit einer offeneren Deckung aus der Ruhe bringen und auch im Angriff gelang das Eins-gegen-Eins und das Spiel mit dem Kreis besser, so kämpfte man sich nochmal auf 21:23 heran. Jedoch waren es erneut die Sandkamp-Zwillinge, die in den letzten Minuten das Spiel in die Hand nahmen und die finalen Treffer erzielen konnte.
Trotz der Niederlage zeigten die 2. Damen eine durchaus kämpferische und herausfordernde Leistung.

 



Dieser Artikel wurde 1885 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Verwandte Themen

2. Herren, Vorbericht HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
2. Herren, Derbysieg zum Abschluss der Hinrunde
2. Herren, Vorbericht HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Aktuelle Ergebnisse
HSG SZOWW -vs- MJD
23.09.18-15:00; Ergebniss: 23 : 15
HSG Störtal Hummeln -vs- WJA
23.09.18-16:45; Ergebniss: 11 : 21
MJC 2 -vs- Bramstedter TS 2
23.09.18-14:45; Ergebniss: 23 : 23
HSG Weddingstedt/He/D -vs- WJE
23.09.18-10:00; Ergebniss: 3 : 9
TSV Alt Duvenstedt -vs- 1. Damen
22.09.18-19:30; Ergebniss: 34 : 28
HSG Weddingstedt/Henn -vs- MJB
22.09.18-17:30; Ergebniss: 18 : 16
SG Dithmarschen Süd -vs- 3. Herren
22.09.18-17:00; Ergebniss: 29 : 32
SG WIFT Neumünster -vs- 1. Herren
22.09.18-17:00; Ergebniss: 34 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login