Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

1. Herren, Vorbericht HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg

03.05.2017

Saisonfinale in Glückstadt!

Zu Beginn möchten auch die „Ersten Herren“ des MTV Herzhorn der HG Hamburg Barmbek zum Aufstieg in die 3. Liga gratulieren. Die Barmbeker verloren noch keine Saisonpartie und sind völlig verdient vorzeitig Meister der Oberliga HH/SH geworden.

 

Nach aufreibenden Monaten endet am kommenden Samstag, den 06.05 auch für den MTV Herzhorn die Oberligasaison 2016/2017. Im 26. Ligaspiel empfangen die Steinburger die HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg. Da die letzten beiden Spieltage parallel ausgetragen werden, ist das Duell der beiden Mittelfeldmannschaften auf 18 Uhr angesetzt worden.

 

Die Gäste der HSG reisen als Tabellenachter in die Elbstadt. Mit 23:27 Punkten liegen sie nur einen Zähler hinter dem MTV Herzhorn (7. 24:26). Zuletzt schlugen die Männer um den Ex-Herzhorner Niklas Ranft den TV Fischbek mit 27:25. Im Hinspiel gelang es den Blau-Gleben zwei Punkte vom Gastspiel in der Heidesandhalle mitzunehmen und die HSG mit 31:30 zu bezwingen.

 

Es geht am Wochenende also um den 7. Tabellenplatz und damit der letzten Position in der oberen Tabellenhälfte. Den MTVern um Trainer Manfred Kuhnke würde dafür ein Unentschieden reichen. Doch wollen die Steinburger die Saison natürlich mit einem Sieg in der Glückstädter Sporthalle Nord beenden. Dafür gibt es durchweg gute Nachrichten aus dem Kader der Herzhorner. Wahrscheinlich wird Trainer Kuhnke sein gesamtes Aufgebot zur Verfügung haben. Dies ist auch einer der Gründe für die aus Herzhorner Sicht sehr erfolgreiche Spielzeit. Die Blau-Gelben hatten kaum Verletzungsausfälle zu beklagen und konnten gerade in den „wichtigen“ Partien auf einen breiten Kader bauen. Es gelang ihnen 13 von 16 Punkten gegen die letzten „Vier“ einzufahren und so einen Grundstein für den nie gefährdeten Klassenerhalt zu legen.

 

Bleibt zu hoffen, dass sich daran auch im Saisonfinale nichts ändert und die Männer der „Ersten“ gesund und munter in die wohlverdiente Sommerpause gehen können.

 

Der letzte Heimspieltag birgt neben dem Duell um den 7. Tabellenplatz noch einiges im Rahmenprogramm. So werden die Akteure um Kapitän Lutz Wamser am Samstag von Einlaufkindern begleitet und auch das beste Bier der Welt (Freibier) wird ausgeschenkt werden. Zudem gibt es noch mehrere Ehrungen im Rahmen der Veranstaltung.

Eines wird es aber nicht geben und das sind die sonst üblichen Verabschiedungen von Spielern der „Ersten Herren“. Sämtliche Akteure haben ihren Verbleib angekündigt oder „müssen“ laut Betreuer Holger Fehlau weitermachen.

 

Somit wird rund um ein hoffentlich spannendes Handballspiel viel geboten sein und die MTVer freuen sich auf eine volle Halle und lautstarke Unterstützung von den Rängen.



Dieser Artikel wurde 437 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/R

Verwandte Themen

1. Herren, Happy End nach Schlusskrimi
1. Herren, WJD, 2 Niederlagen gegen sehr starke Gegner
2. Herren, Arbeitssieg für den Primus

Aktuelle Ergebnisse
1. Herren -vs- HSG Schülp/Westerrö
06.05.17- 18:00; Ergebniss: 29 : 36
VfL Bad Schwartau -vs- 1. Damen
06.05.17- 16:00; Ergebniss: 27 : 28
MJA -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
30.04.17-16:45; Ergebniss: 17 : 22
FC St. Pauli -vs- 1. Herren
29.04.17- 16:00; Ergebniss: 25 : 19
1. Damen -vs- HG Owschlag/Kropp/Tet
29.04.17- 18:00; Ergebniss: 23 : 21
SG Wilhelmsburg -vs- 1. Damen
22.04.17- 16:00; Ergebniss: 24 : 22
1. Herren -vs- TSV Hürup
22.04.17-17:00; Ergebniss: 35 : 27
1. Damen -vs- TSV Ellerbek
08.04.17- 16:30; Ergebniss: 26 : 31
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen
Freiwilligendienste beim MTV


Impressum | Kontakt | Startseite

Login