Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 25.11.2017
15:00 MJE gegen TuRa Meldorf
17:30 1. Herren gegen VfL Bad Schwartau 2

So. 26.11.2017
13:30 WJD gegen SG Dithmarschen Süd
15:30 MJB gegen TSV Vineta Audorf

Mi. 06.12.2017
20:30 2. Herren gegen SG WIFT Neumünster 2

Sa. 09.12.2017
13:15 WJB gegen HSG Eider Harde 2
15:00 WJA gegen Bramstedter TS
17:00 1. Damen gegen HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen 2

So. 10.12.2017
13:30 MJD 1 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
14:00 MJA gegen Lauenburger SV
15:15 MJD 2 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
16:00 WJC gegen HSG Störtal Hummeln 2

Sa. 16.12.2017
13:45 MJC 2 gegen TSV Büsum
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

2. Herren, Herzhorner Zwote gewinnt Derby gegen Kremperheide/Münsterdorf

13.11.2017

Am Samstag den 11.11.2017 empfing man die 2.Herren des Kremperheide/Münsterdorf in heimischer Halle. Da es sich hier um einen altbekannten Gegner aus dem Kreis handelt, war das Engagement dementsprechend.

Das Ziel war klar: Ein Sieg musste her, koste es was wolle. Da man sich jedoch um die Stärke des Gegners bewusst war, stand es außer Frage, dass dies nicht einfach werden würde. Und so startete das Spiel nach einer knackigen Aufwärmphase um 16:45 Uhr unter der Leitung von Martin Schmidt und Stefan Vollstedt vor ungefähr 60 Zuschauern. 

Die Männer aus Kremperheide starteten direkt sehr konsequent und konzentriert ins Spiel und konnten sich nach vier Minuten bereits eine zwei Tore Führung erarbeiten. Da das Stellungsspiel der Herzhorner im Angriff in den ersten Minuten nicht zum gewünschten Torerfolg führte, versuchte man, über Kreisanspiele zu einfachen Toren zu gelangen. Dies geschah auch und so konnte Tim Carstens mit Hilfe eines starken Rückraumes zwei Siebenmeter herausholen, welche auch beide verwandelt wurden. In der sechsten Minute lautete das Ergebnis nun 2:2. In den folgenden zwanzig Minuten schenkten sich die beiden Mannschaften nichts. Niemand konnte sich klar absetzen und die Abwerreihen der Kontrahenten liefen nun auf Hochtouren. Dies führte dazu, dass so viele Siebenmeter gepfiffen wurden wie es Sand am Meer gibt. Allein in dieser Phase des Spiels kam es zu 7 Siebenmetern (von insgesamt 16, jeweils 8 für Herzhorn und Kremperheide). Nach einem ständigen Hin und Her stand es am Ende der ersten Halbzeit 13:12 für die Körnerschützlinge und die beiden Mannschaften konnten für ein paar Minuten in ihren Kabinen verschnaufen.

In der Halbzeitpause gab Trainer Matthias Körner die Marschrichtung für die kommenden 30 Minuten vor: Durch eine weiterhin bissige und motivierte Abwehr so viele Tore wie möglich verhindern und im Gegenzug dazu, ruhig und konzentriert im Angriff die Chancen herauszuspielen und sich keine übereilten Würfe zu nehmen.

Wieder halbwegs erfrischt, kehrten beide Mannschaften nach der Pause zurück auf die Platte und konnten an die Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen. Nun erstmals gelang es der Herzhorner Zwoten, sich abzusetzen. In den folgenden vier Minuten erzielten die Männer in Gelb vier Tore, woraufhin es 17:12 stand. Diese Führung konnte bis zur 40. Minute sogar noch weiter ausgebaut werden. Durch einen weiteren getroffenen Siebenmeter hieß es nun 22:15 auf der Anzeigetafel. Doch in den letzten zwanzig Minuten trafen die Herzhorner nicht mehr allzu häufig das Tor. Das letzte Tor fiel in der 50. Minute und so hatten die Männer aus Kremperheide mehr als genug Zeit, um sich immer weiter heranzuarbeiten. Durch erneute Treffer eines starken Philip Mogge stand es in der 57. Minute 23:22. In den finalen Minuten des Spiels bewiesen die Schützlinge von Trainer Matthias Körner noch einmal, dass sie das eigene Tor auch sauber halten können und so lautete das Endergebnis 23:22. Nach einem erneuten Sieg geht es für die Herzhorner Zwote dann am nächsten Freitag gegen die Männer aus Owschag weiter. Ziel ist es, an die gute Abwehrleistung dieses Spiels anzuknüpfen.



Dieser Artikel wurde 172 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2


Aktuelle Ergebnisse
MJA -vs- HSG Kremperheide/Mün
19.11.17-14:00; Ergebniss: 28 : 23
MJC 1 -vs- VfL Bad Schwartau
19.11.17-16:00; Ergebniss: 17 : 31
TSV Büsum -vs- MJE
19.11.17-15:00; Ergebniss: 8 : 34
TSV Büsum -vs- WJD
19.11.17-13:30; Ergebniss: 18 : 3
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
19.11.17-12:00; Ergebniss: 18 : 21
TuS Aumühle-Wohltorf -vs- 1. Herren
18.11.17-19:15; Ergebniss: 20 : 28
HSG Kremperheide/Mün -vs- WJE
18.11.17-13:30; Ergebniss: 5 : 9
WJB -vs- HSG Schü/We/Re 2
18.11.17-15:00; Ergebniss: 17 : 13
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen
Freiwilligendienste beim MTV


Impressum | Kontakt | Startseite

Login