Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 30.10.2021
14:00 MJE gegen HSG Hohe Geest / Sport-Club Itzehoe
17:00 1. Herren gegen HSG SZOWW

So. 31.10.2021
14:00 MJA gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf

Sa. 06.11.2021
13:00 MJD gegen HSG Horst/Kiebitzreihe
14:00 WJE2 gegen HSG Herzhorn/Kollmar/Neuendorf
16:00 Damen gegen SG Bordesholm/Brügge
18:00 2. Herren gegen SG Kollmar/Neuendorf

So. 07.11.2021
15:00 3. Herren gegen SG Pahlhude/Tellingstedt

Sa. 13.11.2021
12:45 MJB gegen Bramstedter TS
14:00 MJC gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 14.11.2021
11:00 WJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

Sa. 20.11.2021
14:30 WJE1 gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

So. 21.11.2021
13:00 WJC gegen Bramstedter TS 2
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

3. Herren, Heimspiel TSV Weddingstedt 3

20.09.2021

Glückstadt. Nach fast einem Jahr Handballpause kommen die Männer der Herzhorner „Dritten“ gut aus dem Startblock und können die Gäste des TSV Weddingstedt 3 nach einer 18:7 Halbzeitführung mit 37:18 auf die Heimreise schicken.

Nach einer Vorbereitung, welche vom Achillessehnenriss von Kreisläufer Stefan Brunzlow überschattet wurde, mussten die MTVer ihre Saisonpremiere in der Vorwoche aus Personalmangel verschieben.

Mit einer Woche Verspätung begannen die Steinburger am vergangenen Samstag, den 18.09. mit der Spielzeit 2021/2022. Mit drei Debütanten an Bord (Luca Kusch, Sven Heße, Nils Bornholdt) empfingen die Reimersschützlinge den TSV Weddingstedt 3. Trotz fehlender Spielpraxis war es das Ziel der Herzhoner erfolgreich in die Saison zu starten und direkt vorne „dabei„ zu sein. Dies gelang und nach dem 1:1 der Weddingstedter schafften es die Blaugelben von Beginn an sich abzusetzen. So erarbeiten sich die Hausherren durch das 9:3 in der 15. Spielminute von Sven Junge bereits eine souveräne Führung und konnten diese bis zum 18:7 durch Luca Kusch ausbauen.

In der Halbzeit gab es für Trainer Jörg Reimers nicht viel zu kritisieren und die Blaugelben wollten den „Sack“ schnell endgültig zu machen und auf der starken 1. Spielhälfte aufbauen.

Oliver Pätzmann eröffnete den 2. Abschnitt und den Herzhornern gelang es den Vorsprung weiter zu vergrößern. Nach fünf Treffern in Folge durch Nico Reimers, Christian Musfeld, Hendrik Kruse, Sven Heße und Luca Kusch führten die Blaugelben in der 54. Spielminute mit 19 Toren (34:15) und konnten die letzten Minuten ruhig angehen. Nach Treffern von Matthias Körner und Nils Bornholdt führten die Steinburger sogar mit 21 Toren, doch zwei abschließende Treffer der Gäste führten zum Endstand von 37:18.

Nach 60 Spielminuten konnte Trainer Jörg Reimers zufrieden zurückschauen und vor allem die Verteilung der Tore auf viele verschiedene Schützen dürfte den MTV-Coach erfreut haben.

Bereits nächste Woche Samstag, den 25.09. geht es für die Blaugelben weiter. Um 19:00 Uhr sind Sie zu Gast bei der HSG Heide/Schülp.



Dieser Artikel wurde 1417 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen TSV Weddingstedt 3

Verwandte Themen

3. Herren, Spielbericht TSV Weddingstedt 3
3. Herren, Spielbericht TSV Weddingstedt 3
3. Herren, Spielbericht HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve 3

Aktuelle Ergebnisse
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- WJE1
24.10.21-9:30; Ergebniss: 7 : 21
HSG Kremperheide/Mün -vs- MJD
24.10.21-12:00; Ergebniss: 14 : 30
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- WJD
24.10.21-11:00; Ergebniss: 21 : 23
MJC -vs- TuRa Meldorf
24.10.21-10:00; Ergebniss: 30 : 32
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- MJE
24.10.21-12:30; Ergebniss: 11 : 4
MJA -vs- HSG Schülp/Westerrö
24.10.21-13:00; Ergebniss: 40 : 36
WJC -vs- HSG 91 Nortorf
23.10.21-14:00; Ergebniss: 22 : 24
MTV Lübeck -vs- 1. Herren
23.10.21-18:00; Ergebniss: 21 : 25
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login