Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Heute Spielen
- WJE um 13:00 Mehr Info
HSG -vs- MTV

- WJA um 14:00 Mehr Info
MTV -vs- TSV

- MJE um 14:00 Mehr Info
HSG -vs- MTV

- MJB um 16:00 Mehr Info
MTV -vs- GHN

Termine
Die nächsten Heimspiele:

So. 16.12.2018
11.30 WJD gegen TuRa Meldorf
14:45 MJD gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg
16:30 MJC 1 gegen SG Bordesholm/Brügge

Di. 18.12.2018
18:15 WJA gegen HSG Hohe Geest

Mi. 19.12.2018
19:30 2. Herren gegen SVT Neumünster

Mo. 31.12.2018
14:00 MJE gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve

So. 13.01.2019
15:00 WJE gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve

Sa. 26.01.2019
12.00 WJB gegen TSV Büsum
18:00 1. Damen gegen HSG Eider Harde

Sa. 02.02.2019
15:00 MJB gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve
17:00 1. Herren gegen AMTV Hamburg
19:00 3. Herren gegen HSG Störtal Hummeln 2

So. 10.03.2019
16:30 MJC 2 gegen SG Bordesholm/Brügge

Zurück

2. Herren, Negativserie gebrochen

14.11.2011

Nach einer spannenden Partie gewann die Oberligareserve des MTV Herzhorn am Sonntag um 17 Uhr ihr erstes Heimspiel gegen die 2. Mannschaft der SG Wift/Neumünster.

Nach der zuletzt knappen Niederlage gegen den Kieler MTV galt es nun Wiedergutmachung. Nach einem anfangs sehr ausgeglichenen Spiel konnten sich die Jungs von Trainer Volker Demant-Dräger erfolgreich durch viele gute Anspiele an den Kreis oder daraus resultierende Strafwürfe Kapital schlagen. Aber auch die Gäste konterten ein ums andere Mal mit einem sehr sicheren 7-Meter Schützen, welcher insgesamt acht Mal für die SG traf.
Nichts desto trotz konnten die Herzhorner vor allem durch eine gute Abwehr glänzen und zogen sich mit einer 16:12 Führung in die Halbzeitpause zurück. Hochmotiviert kamen sie aus der Kabine zurück und heizten sich mit Sprints gegenseitig auf. Von dort an spielten die Herzhorner „Jungs“ konstant eine 7 Tore Führung heraus. Nun präsentierte sich der immer stärker werdende Rückraum des MTV. Mit Lutz Wamser und Torben Ellerbrock (insgesamt 15 Tore) schlug der Rückraum ein ums andere Mal zu und netzte ein. Bis zur 55. Minute konnten sie diesen 7 Tore Abstand halten. Dann schalteten die Gäste noch einmal einen Gang hoch und konnten sich bis auf ein 30:27 heran kämpfen. Doch hatten die Gäste immer mehr Schwierigkeiten gegen die offensive 6:0 Deckung durchzudringen. Mit einem letzten Tempogegenstoß der Heimmannschaft gelang der 33:28 Endstand. Ein Verdienter Sieg gegen den Tabellensiebten der Landesliga S-H.


Torschützen: Sven Junge (4), Stephen Vehrs (5), Lutz Wamser (7), Torben Ellerbrock (8), Lasse Dickmann (2), Jörn Burghauser (2), Nils Bornhold (5)


Dieser Artikel wurde 2446 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SG WIFT Neumünster 2

Verwandte Themen

2. Herren, 60 Minuten Kampf nicht belohnt
1. Herren, Herzhorner Herren enttäuschen auf ganzer Linie
1. Herren, Wer rettet den Saisonstart?
2. Herren, Vorbericht SG WIFT Neumünster 2
WJA, Final Four mit einem Tor verpasst

Aktuelle Ergebnisse
HSG Eider Harde -vs- 1. Herren
14.12.18-20:30; Ergebniss: 27 : 28
MJC 2 -vs- MTV Herzhorn
14.12.18-19:00; Ergebniss: 27 : 45
MTV Herzhorn 2 -vs- MJC 1
14.12.18-19:00; Ergebniss: 27 : 45
Preetzer TSV -vs- MJA
09.12.18-13:00; Ergebniss: 23 : 28
MJC 1 -vs- TuRa Meldorf
09.12.18-13:00; Ergebniss: 39 : 21
MJB -vs- HSG Hohe Geest
09.12.18-16:30; Ergebniss: 36 : 25
1. Damen -vs- Slesvig IF
08.12.18-19:00; Ergebniss: 29 : 29
3. Herren -vs- SG Dithmarschen Süd
08.12.18-15:00; Ergebniss: 27 : 23
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login