Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 29.02.2020
14:00 WJD gegen HSG Marne/Brunsbüttel

So. 01.03.2020
14:00 WJA gegen SC Nahe 08
16:00 3. Herren gegen SG Kollmar/Neuendorf 2

Sa. 07.03.2020
15:00 MJE gegen TuRa Meldorf
16:30 MJA gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg
19:00 1. Herren gegen HSG SZOWW

So. 08.03.2020
12:00 WJE gegen HSG Störtal Hummeln
13:30 WJC gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
15:15 MJC 2 gegen SG Dithmarschen Süd

Sa. 14.03.2020
16:00 MJD gegen HSG SZOWW
18:00 2. Herren gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

So. 15.03.2020
14:30 Damen gegen TSV Schwarz-Rot Schülp
Kennt Ihr schon

Zurück

WJC2 siegt mit Unterstützung der Ersten

09.09.2012

Nachdem uns vier Spielerinnen in die personell sehr schwach besetzte WJB verlassen haben, sind wir selber nur noch acht Spielerinnen. Leider haben sich Jana Gorny und Joanna Junge jetzt auch noch verletzt, sodass wir ohne Hilfe keine spielfähige Mannschaft mehr haben.

Zu unserem ersten Saisonspiel gegen TS Schenefeld 2 hatten wir dann gleich reichlich Unterstützung aus der WJC1. Janne Claussen, Sarah Kähler, Imke Becker, Anabell John und Jule Niemann standen uns zur Seite. Auch Nadine Bauert aus der wJB hat uns geholfen. Ersteinmal ein großer Dank an die Spielerinnen und Trainer der beiden Mannschaften, die uns es ermöglichen, unsere Mannschaft zu erhalten.

Unsere Mannschaft besteht in dieser Saison aus Fine Schwittay, Joanna Junge (verletzt), Julia Kreter, Jana Gorny (verletzt), Janina Grossmann, Caniscia Mescia, Nele Strzypczak und  Wiebke Lühr.
Der erste Gegner im WJC B-Pokal war die TS Schenefeld 2, die ebenfalls mit Spielerinnen aus ihrer ersten Mannschaft unterstützt werden.
Gleich im zweiten Angriff ließ Julia Kreter mit einem Tor aus dem Rückraum zum 1:0 erkennen, dass sie in der Mannschaft Verantwortung zu übernehmen bereit ist. Zum Spielstand von 4:1 in der 8. Minute trafen Annabell und Janne. Die TS Schenefeld schaffte es dann aber wieder auf 4:4 auszugleichen. So blieb das Spiel bis zur Halbzeit ständig knapp und man ging mit einem 8:8 in die Pause. In der zweiten Halbzeit gestaltete sich das Spiel ähnlich knapp, wobei immer wieder Janne über die Mitte viel Druck machte und entweder selber das Tor erzielte oder ihre Mitspielerinnen gut in Szene setzen konnte. Besonders hervorzuheben ist auch die Leistung von Torhüterin Janina Grossmann, die bei 10!! gegebenen 7 Metern nur dreimal hinter sich greifen musste. Auch Wiebke Lühr am Kreis verstand es gut, sich ins Spiel einzubringen, auch wenn sie noch deutlich hinter ihren Möglichkeiten blieb.
Mit der Hilfe der Spielerinnen aus der ersten, konnte das Spiel am Ende dann noch mit 20:17 gewonnen werden.
Spielerinnen und Torschützen:
Janne Claussen 9, Julia Kreter 5(3), Wiebke Lühr 2, Imke Becker 2, Annabell John 1, Sarah Kähler 1, Fine Schwittay, Caniscia Mescia, Nele Strzypczak, Nadine Bauert und Jule Niemann.



Dieser Artikel wurde 2899 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher

Aktuelle Ergebnisse
HSG Hohe Geest -vs- WJD
25.02.20-17:45; Ergebniss: 15 : 14
MJC 1 -vs- TuS Lübeck
23.02.20-12:00; Ergebniss: 22 : 30
MJD -vs- HSG Eider Harde
23.02.20-14:00; Ergebniss: 16 : 32
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- 3. Herren
23.02.20-17:30; Ergebniss: 24 : 34
2. Herren -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
22.02.20-17:00; Ergebniss: 35 : 25
MJE -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
22.02.20-15:00; Ergebniss: 15 : 10
1. Herren -vs- HSG Tarp-Wanderup
22.02.20-19:00; Ergebniss: 24 : 23
MJA -vs- HSG Kremperheide/Mün
22.02.20-13:00; Ergebniss: 18 : 27
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login