Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Heute Spielen
- MJA um 14:00 Mehr Info
SG -vs- MTV

- MJE um 14:00 Mehr Info
MTV -vs- HSG

- 2. Herren um 17:00 Mehr Info
MTV -vs- SG

- 1. Herren um 17:00 Mehr Info
SG -vs- MTV

- 3. Herren um 17:00 Mehr Info
SG DS -vs- MTV

- MJB um 17:30 Mehr Info
HSG -vs- MTV

- 1. Damen um 19:30 Mehr Info
TSV -vs- MTV

Termine
Die nächsten Heimspiele:

So. 23.09.2018
13:00 WJD gegen SG Pahlhude/Tellingstedt 2
14:45 MJC 2 gegen Bramstedter TS 2

So. 30.09.2018
12:30 MJD gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve
14:30 1. Damen gegen Wellingdorfer TV
16:30 1. Herren gegen HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve

Mi. 03.10.2018
15:00 2. Herren gegen SG Kollmar/Neuendorf

So. 21.10.2018
16:00 3. Herren gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

Sa. 27.10.2018
15:00 MJA gegen HSG Eider Harde

So. 28.10.2018
14:30 WJA gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
16:15 MJB gegen SG WIFT Neumünster

Sa. 03.11.2018
14:30 MJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
16:00 WJE gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2

So. 04.11.2018
13:45 MJC 1 gegen SG Bordesholm/Brügge

So. 18.11.2018
16.00 WJB gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
Kennt Ihr schon

Zurück

MJC 1 – Saisonfazit

23.03.2012

Das gesammte Saisonfazit der MJC1 in der Saison 2011/2012

Gemeinsam mit unserem neuem Trainer Heiner Both (unterstützt von Dennis Both) starteten wir in die Saison. Hinzu kamen die beiden Neuzugänge Lukas und Paul aus Glückstadt. Wie bereits in der letzten Saison spielten die beiden 98er Leif und Andre bei uns mit. Im Mai bestritten wir die Oberliga-Quali, wo wir leider nicht erfolgreich sein konnten. Durch die Oberliga-Quali waren wir direkt für den A-Pokal (Kreisoberliga) qualifiziert. Das bedeutete, dass auf uns längere Touren als nur nach Kollmar oder mal eben nach Hohenfelde auf dem Plan standen. Eine Umgewöhnung, welche für die Spielpraxis und die Weiterentwicklung sehr wichtig ist. Bis auf Hohe Geest und Marne waren alle Gegner für uns unbekannt.

Unser erster Gegner war BAD (SG Büdelsdorfer TSV & TSV Alt Duvenstedt). Trotz zahlreichen Fehlern, welche auf Grund des neuen Teams mit neuem Trainer selbstverständlich waren, konnten wir hier direkt erfolgreich sein und uns gut gelaunt mit einem 27:25 Sieg auf die Heimreise machen. Nächster Gegner war dann Hohe Geest. Bereits bei der Oberligaquali konnten wir hier leider nicht Stand halten. Dementsprechend fiel auch das Ergebnis aus: 36:23 Heimschlappe! Unser nächstes Spiel bestritten wir dann gegen die HSG aus Schülp/Westerrönfed. Da die Abwehr zu dieser Zeit noch lange nicht so gut stand wie heute, war dies die nächste Niederlage (28:21). Dafür umso besser war die Leistung im nächsten Heimspiel gegen SV Tungendorf. Unsere Mannschaft wuchs Schritt für Schritt enger zusammen und jeder kämpfte für jeden. Nach zwischenzeitlichen 7-Tore Rückstand verloren wir knapp mit 23:21. Bereits hier bewiesen wir großen Kampfgeist! Im nächsten Spiel kamen wir dann endlich wieder zu einem Sieg. Gegen SG Wittorf / FT Neumünster gewannen wir überlegen mit 23:14, was an der deutlich zu erkennenden körperlichen Überlegenheit lag. Nächster Gegner war die HSG Marne/Brunsbüttel . Auch diesen Gegner kannten wir bereits von der Oberliga-Quali. Vom Pech verfolgt und mit einer nicht alt zu guten Leistung ging es mit einer 20:16 Niederlage nachhause. Weiter ging es gegen die zweite Mannschaft des Bramstedter TS. Durch eine starke Leistung konnten wir einen 27:19 Sieg einfahren. Im nächsten Heimspiel hatten wir den Tabellenzweiten HSG 91 Nortorf zu Gast. In diesem Spiel konnten wir die wohl beste Saisonleistung abrufen. Dennoch verloren wir wieder knapp mit 22:21.

Fazit aus der Hinrunde war, dass einige mehrere Punkte hätten mitgenommen werden müssen! Das zeigten die beiden knappen Niederlagen.

Nach intensivem Training (vor allem Abwehr und Kondition!) starteten wir in die Rückrunde. An einem frühen Sonntagmorgen ging es nach Schülp. Da wir selber merkten, dass wir mehr zusammenwuchsen und somit besser spielten, wurde die Motivation immer größer. Wir machten die 7- Tore Niederlage aus dem Hinspiel vergessen und erkämpften hier ein 19:19, wo mit etwas Glück sogar ein Sieg drinnen gewesen wäre. Das zweite Spiel in der Rückrunde bestritten wir dann gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Hohe Geest. Lange Zeit konnten wir gut mithalten und unsere Steigerung im Vergleich zur Hinrunde war deutlich sichtbar. Dennoch mussten wir uns mit 28:22 geschlagen geben. Nur HSG 91 Nortrof und SV Tungendorf verloren ebenfalls so knapp gegen Hohe Geest. Das nächste Heimspiel stand bevor. Im Vergleich zur Rückrunde haben auch die Bramstedter Jungs sich gesteigert. Leider konnte wir dem nicht Stand halten und verloren knapp mit 26:25. Eine peinliche Heimniederlage! Die Woche drauf Samstag reisten wir dann nach Tungendorf. Hier wollten wir das Spiel nun für uns entscheiden. Leider unterlagen wir den Tungendorfern mit 23:22. Während der ganzen Saison plagte uns teilweises Verletzungspech. (Jan, Merten, Claas)

Im Saisonendspurt wollten wir dann die wichtigen Punkte mitnehmen. Gegen die SG Wittorf /FT Neumünster führen wir ähnlich wie im Hinspiel einen deutlichen Sieg ein. (32:16) Im Rückspiel gegen Nortorf konnte keine vergleichbare Leistung wie im Hinspiel abgerufen werden. Die Nortorfer gewannen verdient mit 30:22. Das Nachholspiel gegen BAD stand an. In einem guten Spiel besiegten wir die Alt Duvenstedter hier mit 29:24. Im letzten Saisonspiel hatten wir dann an einem spannenden Hallensamstag in Nord die Jungs aus Marne zu Gast. Hier gewannen wir nach starker und umkämpfter Leistung mit 25:21. Guter Saisonabschluss: 3 Siege in 4 Spielen. Besonders dieses Spiel zeigte, dass die Tabellenlage hätte komplett anders sein müssen!



Nach der Hinrunde belegten wir den 6. Tabellenplatz. Eine Steigerung war deutlich sichtbar.

Saisonergebnis: 6. Platz

Die Tabelle zeigt, dass die Plätze 4-7 nur knapp auseinander liegen. Gegen die beiden Mannschaften über uns (Bramstedt und Marne) wurde jeweils ein Spiel gewonnen. Somit ist der Leistungstand mindestens gleich. Wäre das Spiel gegen Schülp gewonnen worden, dann ständen wir auf dem 4. Tabellenplatz. Die Leistung entspricht nicht dem Tabellenplatz. Dennoch sind wir mit der Saison zufrieden. Wären die 4 Spielen, wo wir knapp verloren haben, positiv abgeschlossen worden, wäre sogar der 3. oder 2. Tabellenplatz möglich gewesen!
Gesamtstatistik:

Lennart Olde und Moritz Kiesel mit klasse Leistung im Tor. (leider ohne Statistik)

Spieler Position Spiele Tore Torquote
Merten Schmidt RA 14 75 5,4
Tino Gorny LA 16 61 3,8
Leif Dombrowski KM 15 17 1,1
Lukas Tzaneros RR 15 120 8
Paul Schlott RL 15 27 1,8
Jannik Lauritzen LA 3 1 0,3
Sebastian Uhl LA 3 1 0,3
Jan Albert RM 14 51 3,6
Claas Steenbock KM 11 12 1,1
Andre Kahlke RL 15 6 0,4
Malte Krombach KM 1 1 1
Erwin Schlott RM 2 1 0,5

Tore Gesamt: 375:374 Punkte Gesamt: 13:19

Eine Klasse Mannschaft ist zusammengewachsen. Die Saison im A-Pokal hat uns allen viel Spaß gebracht. Das Spielerische Talent ist bei uns allen gewachsen. Wir sind ein TEAM! Die 97er der Mannschaft spielen kommende Saison gemeinsam mit den 96ern, die in der B-Jugend bleiben. Leif und Andre bleiben in der C-Jugend. Wir bedanken uns für die Unterstützung während der gesamten Saison.


Dieser Artikel wurde 4651 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher

Verwandte Themen

w.J.D, Auch im letzten Auswärtsspiel erfolgreich
w.J.D, Hanna lenkte ihre Mannschaft zum deutlichen Erfolg
w.J.D erfolgreiches Unentschieden in Heide
MJE 1 + 2
w.J.D Marit Krause drehte das Spiel

Aktuelle Ergebnisse
Bramstedter TS 2 -vs- MJC 1
16.09.18-10:45; Ergebniss: 13 : 23
MJB -vs- HSG Kremperheide/Mün
16.09.18-14:00; Ergebniss: 28 : 21
HSG Kremperheide/Mün -vs- WJD
16.09.18-13:00; Ergebniss: 14 : 20
MJC 2 -vs- TuRa Meldorf
16.09.18-13:30; Ergebniss: 31 : 30
MJD -vs- TSV Nord Harrislee
16.09.18-15:15; Ergebniss: 19 : 12
WJA -vs- TSV Erfde
16.09.18-17:00; Ergebniss: 22 : 9
3. Herren -vs- TuRa Meldorf
15.09.18-15:00; Ergebniss: 30 : 27
1. Herren -vs- FC St. Pauli
15.09.18-17:00; Ergebniss: 31 : 27
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login